Saftiger Kokoskuchen – Fitness Kokoskuchen Rezept

Saftiger Kokoskuchen – Leichter gesunder Kokos-Kuchen

Heute bekommt ihr ein weiteres leckeres Fitness Kokoskuchen Rezept: Mein saftiger Kokoskuchen. So leicht kannst du dir dein eigenen Fitness Kokos-Kuchen selber backen!

Gesunder Kokoskuchen zum selber backen. Es war noch nie so einfach. Eben ein klassisches gesundes Kuchen Rezept im FitTasteTic Style.

Heute einmal eins meiner absoluten Lieblingsrezepte aus meinem Fitness-Kochbuch vorstellen. Meinen extra saftigen Kokos-Kuchen!

Ich weiß, dass Kuchen und Gesund oft sehr schwer vorstellbar sein können. Doch gerade Kokos Kuchen eignet sich hierfür perfekt. Denn die Basis des Kuchens ist Kokosmehl. Dieses hat viele gesunde Ballaststoffe und einen natürliche Süße. Dadurch brauchen wir eigentlich gar keinen extra Zucker.

Kokos-Kuchen auf einem schwarzen Blech

Du fragst dich jetzt vielleicht, warum ich so ein großer Fan von diesem Rezept bin. Die Antwort ist relativ simpel: Es geht super schnell und du brauchst noch nicht einmal Protein Pulver, 0 g Zucker und 0 g Butter! Also ein Protein Kuchen Rezept ohne Proteinpulver mit 0 g Zucker und 0 g Butter! Proteinreich, Fettarm und Zuckerfrei. Aber genug der Worte lasst uns mit dem Rezept beginnen.

Saftiger Kokoskuchen

saftiger kokoskuchen
Fitness Kokoskuchen Rezept: Mein saftiger Kokoskuchen. So leicht kannst du dir dein eigenen saftigen Fitness Kokoskuchen selber backen mit 0 g Mehl!
4.75 von 8 Bewertungen
Rezept drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Abkühlzeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 55 Minuten
Portionen: 6 Stücke
Kalorien: 89 kcal

Zutaten

  • 460 g Weiße Bohnen (Dose)
  • 2 Eiweiß
  • 25 g Kokosmehl
  • 25 g Hafermehl
  • 200 ml Kokosnuss-Reis Drink
  • 5 g Backpulver
  • Süßstoff z.B Royal Flavour, Flavdrops

Anleitung

  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Weißen Bohnen abtropfen lassen und in einer Schüssel mit einem Stabmixer pürieren.
  • Das Eiweiß steif schlagen.
  • Die restlichen Zutaten zu dem Bohnen-Püree hinzugeben und alles gut mit einem Mixer vermischen.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den fertigen Mix in eine, leicht eingefettete, Backform geben und für ca. 50 Minuten bei 200 °C Umluft im vorgeheizten Ofen backen.
  • Den fertigen Kuchen für ca. 2 Stunden kalt stellen.

Notizen

⟩1 Glas Weiße Bohnen (460g), erhältlich beispielsweise bei Rewe.
Der Süßstoff, den ich benutze *
Die Backform, die ich verwende *
Das Hafermehl, das ich verwende *

*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 89 kcal | Kohlenhydrate: 10 g | Protein: 7 g | Fett: 1 g

Mein Tipp für den perfekten Kokos-Kuchen

Ich Persönlich liebe es meinen Kokoskuchen zusammen mit einem leckeren Smoothie zum Mittagessen zu essen. Gerade im Sommer einfach herrlich. Dazu kann ich euch zum Beispiel meinen tropischen Kiwi-Banane-Smoothie oder meinen leckeren Erdbeer Smoothie empfehlen. Mit diesen leckeren Smoothies wird euer Kokos-Kuchen zu einem richtigen Tropen-Urlaub.

Um das Ganze aber noch ein wenig zu optimieren, empfehle ich euch einfach ein paar g Kokosraspel über den Kuchen zu streuen. So wie ich es auch für das Foto gemacht habe. Das sorgt noch einmal für einen super leckeren Kokos Geschmack. Aber ich würde mich auf 10 g Kokosraspeln beschränken. Wir wollen ja nicht zu viele unnötige Kalorien hinzufügen. Jetzt wo wir schon, mit den 0 g Zucker, viele Kalorien gespart haben.

  Karotten-Kartoffeleintopf Rezept - Gesunder Gemüseeintopf

Solltet ihr versuchen das Hafer-Mehl mit einem anderen Mehl zu ersetzen. Zum Beispiel mit Dinkelmehl ode rnormalen Mehl. Dann könnt ihr eigentlich 100g Hafermehl mit knapp 105 g Mehl oder 100 g Dinkelmehl ersetzen.

Allerdings wird der Kuchen dann nicht ganz so saftig. Da 100 g Mehl zwar gleiche Backeigenschaften haben, aber ein wenig „trockener“wird beim Backen. Um dem zu entgehen, könnt ihr den Kuchen ansonsten auch ein paar min weniger backen lassen.


Weitere Fitness Kuchen Rezepte

Deine Meinung zu dem saftigen Kokoskuchen!

ein saftiger Kokoskuchen von Oben mit Kokosraspeln
So sieht der fertige Kokoskuchen mit Kokosraspeln aus!

Das war’s auch schon zu meinem Fitness Kokos-Kuchen! Allerdings würde mich euer Feedback zu den gesunden Kokoskuchen interessieren! Solltet ihr das Kuchen Rezept also ausprobiert haben, würde ich mich riesig über euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach, hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

  Gesundes Bruschetta Rezept - Bruschetta Brotaufstrich selber machen

Downloade dir jetzt meine kostenlose Fitness Rezepte

Ihr wollt dieses und weitere gesunde Rezepte, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose gesunde Rezepte App herunter.

Die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Die Fittastetic Fitness Rezepte für Android


Erhalte kostenlos gesunde Rezepte auf dein Handy!
Gesunde Rezepte App

Zuletzt Aktualisiert:

Saftiger Kokoskuchen – Leichter gesunder Kokos-Kuchen

Über Mich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.