Karotten-Kartoffeleintopf Rezept – Gesunder Gemüseeintopf

Karotten-Kartoffeleintopf Rezept – Gesunder Gemüseeintopf

Heute gibt es mal was ganz neues einen gesunden Karotten-Kartoffeleintopf! Bisher gab es auf diesem Blog ja eher weniger Suppen und Eintöpfe, da ich persönlich kein so großer Fan davon bin. Doch zu Festtagen kann es auch gerne mal ein gesunder Gemüseeintopf sein, oder?

Gesunder Karotten-Kartoffeleintopf
Gesunder Eintopf mit Karotten und Kartoffeln

Omas Rezepte sind einfach die besten!

Meine Oma hat mich letztlich auf die Idee zum Rezept gebracht. Denn als Kind habe ich diesen Eintopf geliebt. Richtig schön mit leckeren Würstchen Stücken, Abends nach einem langen Tag am Strand. Ach ja da werden Erinnerungen wach. Omas Rezepte, sind halt einfach die besten.

Aber wir sind hier für das Rezept und keine rührseligen Erinnerung. Also lasst uns einfach gleich mit dem Rezept für mein Karotten-Kartoffeleintopf beginnen.

Das Rezept für den gesunden Gemüseeintopf

Karotten-Kartoffeleintopf

Karotten-Kartoffel Eintopf
Heute gibt es mal einen gesunden Karotten-Kartoffeleintopf. Manchmal, kann es auch einfach ein gesunder Gemüseeintopf sein, oder?
4.79 von 127 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Küche: Deutsch
Kategorie: Glutenfrei, Hauptspeisen, High-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Eintopf, Karotte, Kartoffeleintopf, Kartoffeln
Portionen 1 Portion
Kalorien: 461kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln
  • 250 g Karotten
  • 175 ml Wasser
  • 150 g Geflügel-Wiener (Leicht)
  • 1 Würfel Gemüse Bouillon
  • 1 Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Etwas Petersilie

Zubereitung

  • Kartoffeln und Karotten in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Bouillon und dem Wasser in einen Topf geben.
  • Das Ganze für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die gekochten Karotten und Kartoffel mit einem Pürierstab pürieren.
  • Die Würstchen klein schneiden und hinzugeben.
  • Noch mit Salz, Petersilie und Pfeffer abschmecken und servieren.

Nährwerte

Kalorien: 461kcal | Kohlenhydrate: 59g | Protein: 27g | Fett: 8g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Du liebst Kartoffel genau so wie ich? Dann probier am besten mein super leckeres gesundes Power Potato Rezept!

Deine Meinung zu dem Karotten-Kartoffeleintopf

Das war’s auch schon zu meinem Kartoffel-Karotten-Eintopf! Allerdings würde mich euer Feedback zu der Gemüseeintopf interessieren! Solltet ihr also, dass Eintopf Rezept ausprobiert haben, würde ich mich riesig über euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach, hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Downloade dir jetzt die Fittastetic Fitness Rezepte App

Ihr wollt mehre Rezepte wie diesen Möhren-Kartoffel-Eintopf, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose Fitness Rezepte App herunter.

Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Karotten-Kartoffeleintopf Rezept - Gesunder Gemüseeintopf

2 Gedanken zu “Karotten-Kartoffeleintopf Rezept – Gesunder Gemüseeintopf

  1. 5 stars
    Hallo Jonas
    gestern gab es diesen einfachen aber auch sehr köstlichen Eintopf zum Abendessen. Ich kam mit der Flüssigkeitsmenge überhaupt nicht klar. 175 ml Wasser für 300 g Kartoffeln und 250 g Möhren ist definitiv viel zu wenig. Habe die Wassermenge soweit aufgefüllt dass alles gut bedeckt war und 2 Teelöffel Gemüsebrühe dazugetan. Da es diesen Eintopf ohne Wurst gab, leider keine mehr im Schrank gehabt, habe ich 303 kcal verspeist und war danach total satt.
    Liebe Grüße
    Viola

    1. Hallo Viola,
      super Idee. Ich persönlich mag es mehr, wenn es nicht ganz so flüssig ist, da ich kein Suppen-Fan bin. Ist aber ein sehr guter Hinweise! Vielen Dank. Es freut mich sehr das es dir so gut geschmeckt hat.

      LG
      Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung