Vegetarische Bauernpfanne - Gesundes Gemüsepfanne Rezept

Vegetarische Bauernpfanne – Gesundes Gemüsepfanne Rezept

Heute gibt es mal eine gesunde Gemüsepfanne Rezept: Meine vegetarische Bauernpfanne. Ouh Ja, so eine Bauernpfanne ist doch ein echter Klassiker. Leckere Kartoffeln, gesunde Zwiebeln und frisches Gemüse.

Leckeres und gesundes Gemüsepfannen Rezept: meine vegetarische Bauernpfanne. Gesunde vegetarische Version der klassischen Bauernpfanne.
gesunde Bauernpfanne

Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht? Nicht mit uns! Wer gesund leben will, der muss neues Probieren und Vielfalt in seine Ernährung bringen. Genau das machen wir Heute mit dieser gesunden Bauern Gemüsepfanne

Gesundes Gemüsepfanne Rezept
Gesundes Gemüsepfanne Rezept

Wie wir bereits aus meiner leichten Gemüsepfanne mit Hähnchen gelernt haben, ist Gemüse einfach optimal um gesund abzunehmen. Aber ich dachte mir: Muss es immer Fleisch sein? Deswegen habe ich mir mal den deutschen Klassiker Bauernpfanne zur Hand genommen und daraus eine Gesunde Vegetarische Version gebastelt.

Dafür benutzen wir ganz klassische, Karotten, Kartoffel, Zwiebeln und Erbsen. Aber auch Brokkoli und Grüne Bohnen. Jedoch verzichten wir auf Fleisch. Dadurch sparen wir nicht nur Unmengen an Kalorien. Wir tun der Umwelt auch noch was Gutes. Aber lasst uns am besten mit dem Rezept für die Gemüsepfanne beginnen.

Das Rezept zu meiner leckeren Gemüsepfanne.

gesunde Bauernpfanne

Vegetarische Bauernpfanne

Leckeres und gesundes Gemüsepfannen Rezept: meine vegetarische Bauernpfanne. Gesunde vegetarische Version der klassischen Bauernpfanne.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 378kcal

Zutaten

  • 250 g Zwiebel
  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Stangenbohnen
  • 400 g Kartoffel
  • 530 g Erbsen und Möhren Dose
  • 14 g Butter
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Kartoffeln schälen, klein schneiden und ca. 15-20 Minuten kochen.
  • Zwiebel, Brokkoli & Stangenbohnen klein schneiden.
  • Brokkoli und Stangenbohnen in einem Topf andünsten (so ca. 10 Minuten).
  • Die Zwiebeln in der heißen Butter anschwitzen und würzen.
  • Die Erbsen & Möhren aus der Dose abtropfen lassen und in die Pfanne geben.
  • Kartoffeln, den fertig gedünsteten Brokkoli & die Stangenbohnen hinzugeben und alles zusammen gut vermischen.
  • Für ca. 3–4 Minuten weiter braten lassen.
  • Das Ganze ein wenig anbraten lassen und servieren!

Nährwerte

Nutrition Facts
Vegetarische Bauernpfanne
Amount Per Serving
Calories 378 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Fat 7g11%
Carbohydrates 60g20%
Protein 15g30%
*
Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich Markierst! @Fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Wenn, du meine vegetarische Bauernpfanne genauso lecker findest wie ich. Dann empfehle ich dir mal in meiner Rezept Abteilung hier auf dem Blog zu schauen. Dort findest du, eine menge an super leckeren und gesunden Fitness Rezepten!

Deine Meinung zu dieser gesunden Gemüsepfanne.

Das war’s auch schon zu meiner vegetarischen Bauernpfanne! Allerdings würde mich euer Feedback zur gesunden Gemüsepfanne interessieren! Solltet ihr, dass Rezept ausprobiert haben, würde ich mich riesig über euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach, hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Ihr wollt dieses und weitere leckere Rezepte, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose Fitness Rezepte App herunter.

Downloade dir jetzt meine kostenlose Fitness Rezepte

Die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

Hier gibt es ein gesundes Gemüse Pfanne Rezept: meine vegetarische Bauernpfanne. Gesunde vegetarische Version der klassischen Bauernpfanne.#bauernpfanne #gemüsepfanne #gemüse #gesund #vegetarisch #veggie #vegetarischerezepte #gesunderezepte

2 Kommentare zu „Vegetarische Bauernpfanne – Gesundes Gemüsepfanne Rezept“

    1. Super Einwand 💡 Normalerweise würde ich Dir sofort zustimmen, aber bei Erbsen und Wurzeln bin ich ein großer Dosen-Fan… kein Plan warum. Aber die Wahl steht ja jedem frei 😇 Danke für dein Feedback!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.