Kartoffel-Gemüsepfanne – Kartoffelpfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebel

Kartoffel-Gemüsepfanne – Kartoffelpfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebel

Heute gibt es endlich mal wieder eine Gemüsepfanne für euch: Meine Kartoffel-Gemüsepfanne. Mein Geheimtipp, für eine super leckere Kartoffelpfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebel.

Wie ihr ja bereits aus meiner Gemüsepfanne mit Reis oder auch meiner leckeren vegetarischen Gemüsepfanne wissen solltet, bin ich ein großer Fan von Gemüse. Gerade zum Abnehmen eignen sich solche Rezepte nämlich einfach perfekt.

Kartoffelpfanne mit Frühlingszwiebeln und Bohnen

Kartoffeln und Gemüse zum Abnehmen.

Gemüse ist gesund und macht super lange satt. Das ist nicht nur sehr praktisch, es ist auch gut zum Abnehmen! Denn, mit viel Gemüse in deiner Ernährung, isst du automatisch weniger. Nimmst also weniger Kalorien zu dir. 

Das wiederum sorgt dafür, dass du abnimmst! Wie ich euch ja bereits mit meiner Gemüsepfanne zum Abnehmen gezeigt habe.

Aber auch Kartoffeln sind dafür einfach perfekt. Warum? Darauf werde ich werde am Ende des Artikels noch einmal ein wenig darauf eingehen. 

Ich bin mir sicher, dass die meisten von euch nur das Rezept wollen. Deshalb lasst uns erst einmal mit diesem unglaublich leckeren Kartoffel Rezept loslegen!

Kartoffel-Gemüsepfanne mit Putenfleisch

Kartoffel-Gemüsepfanne mit Pute
Die perfekte gesunde Kartoffelpfanne für deine nächste Mahlzeit: Kartoffel-Gemüsepfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebeln. Gesund, lecker und super sättigend.
4.98 von 271 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Küche: Westlich
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Abnehmen, Gemüse, Gemüsepfannne, Kartoffeln, Putenfleisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 387kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Bohnen
  • 250 g Putenfilet
  • 1 TL Curry
  • 75 g Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Brühe
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln und Bohnen in Wasser mit etwas Brühe für ca. 20 min vorkochen.
  • Die gekochten Kartoffeln und das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Eine Plastiktüte mit etwas Öl und Curry befüllen und das Fleisch darin marinieren.
  • Das Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und das Fleisch scharf anbraten.
  • Jetzt das Gemüse hinzugeben und mitbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls noch ein wenig nachwürzen.
  • Zum Schluss alles mit ein wenig Petersilie abrunden und servieren.

Nährwerte

Kalorien: 387kcal | Kohlenhydrate: 42g | Protein: 31g | Fett: 9g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Mein Tipp zum Rezept:

Ich persönlich finde, dass so eine Kartoffelpfanne einfach das perfekte Abendessen nach einem anstrengenden Tag darstellt. Denn es ist kohlenhydratreich, liefert viel Protein und ist gleichzeitig super sättigend. Ganz ohne viele Kalorien. So, macht es satt und füllt deine Speicher für den nächsten Tag wieder auf. 

Quasi das Gegenteil zu meinem Low-Carb Shakshuka zum Abendessens. Welches gerade für ruhige Tage perfekt zum Abnehmen ist, da es eben keine Kohlenhydrate liefert.

Häufig gestellte Fragen:

Wie bereits zu Beginn erwähnt, wollte ich euch noch einmal ein paar Superfähigkeiten von Kartoffeln erklären. Also viel Spaß!

Warum sind Kartoffeln gesund?

Kartoffeln sind nicht nur ein super guter Energielieferant. Sie liefern auch hochwertiges Eiweiß und viel gutes Kalium. Gleichzeitig, enthalten Kartoffeln auch alle B-Vitamine und ausreichend Vitamin C. Sie sind also durchaus gut für die Gesundheit.

Warum sind Kartoffeln gut zum Abnehmen?

Kartoffeln gehören zu den wenigen sehr sättigenden Lebensmittel. Das liegt daran, dass sie eine gute Kombination aus Eiweiß, komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen mit sich bringen. Diese Kombination kann der Körper nur langsam zerlegen. Dadurch bleibst du länger satt. Das wiederum ist, wie wir wissen, entscheiden um erfolgreich abzunehmen.

Geheimtrick damit Kartoffeln sattmachen. 

Kartoffeln sind von Haus aus bereits sehr sättigend. Allerdings geht es noch besser. Um Sie noch ein wenig  sättigender zu machen, kannst du sie einfach vor dem Essen abkühlen lassen. Dadurch wird die Stärke in der Kartoffel zu resistenter Stärke. Diese ist super sättigend und sorgt gleichzeitig dafür, dass du keine Heißhungerattacken bekommen wirst.

Deine Meinung zur Kartoffelpfanne:

Das war’s auch schon zu meinem gesunden Kartoffel-Gemüse Gericht mit Pute! Wie immer würde mich dein Feedback zu dem Rezept interessieren! Solltest du es also ausprobiert haben lass mir gerne einfach hier als Kommentar da oder schreib mir auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Rezepte auf dein Smartphone!

Du willst dieses und weitere kalorienarme Rezepte, schnell und leicht auf eurem Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine gesunde Rezepte-App herunter.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Kartoffel-Gemüsepfanne - Kartoffelpfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebel

2 Gedanken zu “Kartoffel-Gemüsepfanne – Kartoffelpfanne mit Putenfleisch, Bohnen und Frühlingszwiebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung