Gemüseeintopf mit Hackbällchen – Gesunder Eintopf

Gemüseeintopf mit Hackbällchen – Gesunder Eintopf

Heute gibt es von mir mal ein richtig einfachen und gleichzeitig gesunden Gemüseeintopf mit Hackbällchen. Perfekt für die kalten Tage und dazu noch richtig lecker.

Nachdem wir nun schon länger keinen richtigen Eintopf mehr hier auf dem Blog veröffentlicht haben, dachte ich mir wird es mal wieder Zeit für einen gesunden Eintopf.

Gemüseeintopf mit Hackfleisch

Was brauchen wir für unseren Gemüseeintopf mit Hackbällchen?

Für unseren Gemüseeintopf mit Hackbällchen, brauchen wir vor allem zwei Dinge: Gemüse und Hackfleisch. An Gemüse habe ich dafür Karotten, Hokkaido Kürbis, Kartoffel, ein wenig Porre und gehackte Tomaten verwendet.

Die Hackbällchen machen wir uns ganz einfach selbst aus fettreduziertem Hackfleisch, ein paar Schalotten und Gewürzen. Genauer gesagt, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

Alles zusammen runden wir dann noch mit ein wenig Gemüsebrühe, Knoblauch und Petersilie ab und fertig. Deswegen lasst uns am besten einfach mal mit dem Rezept anfangen. 

Gemüseeintopf mit Hackbällchen

Gemüseeintopf mit Hackbällchen
Hausmannskost vom Feinsten. Ein leckerer und gleichzeitig gesunder Gemüseeintopf mit frischen Hackbällchen. So leicht kann es sein.
5 von 879 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Küche: Deutsch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Einfach, Eintopf, Gemüse, Herbst
Portionen 3 Portionen
Kalorien: 305kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 200 g Hackfleisch (light)
  • 150 g Karotten
  • 120 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 200 g Kartoffeln festkochend
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Porree
  • 100 g Knollensellerie
  • 200 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver

Zubereitung

  • Zwiebeln, Knoblauch und Porree kleinschneiden.
  • Den Kürbis halbieren und entkernen.
  • Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse in dem heißen Öl andünsten.
  • Die Kartoffeln, Möhren und Kürbis kleinschneiden und mit in den Topf geben.
  • Mit der Brühe und den Tomaten ablöschen und ca. 20 min kochen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und kleine Bällchen formen.
  • Die Bällchen mit in den Topf geben und mitkochen lassen.
  • Jetzt noch je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen.
  • Gesunden Appetit!

Hinweise

⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
Tipp: Um nicht immer alle Zutaten einzeln kaufen zu müssen, verwende ich gerne das simple Suppengrün aus dem Supermarkt. Das ist perfekt für 2 Personen.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 305kcal | Kohlenhydrate: 31g | Protein: 19g | Fett: 12g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Damit ist das Rezept auch schon wieder zu Ende. Aber du noch nicht. Denn, jetzt bist du gefragt. Probier das Ganze am besten einfach mal aus. 

Solltest du das tun, würde ich mich sehr über deine Meinung freuen. Lass mir also gerne ein Kommentar hier auf dem Blog dar oder schreib mit direkt auf Instagram an @fitnessrezepte_app

Meine eigene App

Am Ende gibt es nochmal ein wenig Werbung in eigener Sache: Dieses und viele weitere Rezepte findest du nämlich auch in meiner Kostenlosen Rezepte App. Also am besten gleich mal herunterladen und ausprobieren.

Hier findest du meine Rezepte App für iOS

Hier findest du meine Rezepte für Android

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Gemüseeintopf mit Hackbällchen - Gesunder Eintopf

Ein Gedanke zu “Gemüseeintopf mit Hackbällchen – Gesunder Eintopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung