Low Carb Chicken & Rice Bowl - Low-Carb Fitness Rezept

Low-Carb Chicken & Rice Bowl – Low-Carb Fitness Rezept

Low-Carb Chicken & Rice Bowl, ein wahrer Low-Carb Fitness Rezepte Traum für jeden Sportler. Wenn du Sportler oder Bodybuilder fragst, was sie normalerweise essen, kommt meist die Antwort Chicken & Rice. Ist auch logisch! Denn Sportler und auch Bodybuilder machen viel Sport und brauchen daher viele Kohlenhydrate die durch den Reis geliefert werden. Gleichzeitig schmeckt das ganze auch noch super gut.

Low-Carb Chicken & Rice Bowl
Low-Carb Chicken & Rice Bowl

Leider ist es als „Normaler“ Bürger oft nicht so gut so viele Kohlenhydrate zu essen. Vor allem, wenn man versucht abzunehmen. Denn Kohlenhydrate sind nun mal Energie und wenn du diese Energie nicht benutzt wird sie gespeichert. Das bedeutet Fett wird angebaut. Nicht gerade prickelnd, in der heutigen Zeit.

Deswegen versuchen dachte ich mir. Warum nicht mal den Klassiker in der Low-Carb Fitness Rezept Variante. Du fragst dich wie? Na ganz einfach! Wir ersetzen den Reis mit Blumenkohlreis. Dadurch sparst du einen Haufen an unnötigen Kalorien und Kohlenhydraten! Dadurch wird der Chicken & Rice Klassiker nicht nur super lecker, sondern auch noch richtig gut zum Abnehmen!

Das Rezept für mein Low-Carb Chicken & Rice

Low Carb Chicken & Rice Bowl

Low-Carb Chicken and Rice Bowl

Die Gesund und leckere Low-Carb Alternative!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 224kcal

Zutaten

  • 250 g Blumenkohl
  • 125 g Kidneybohnen (Dose)
  • 150 g Hähnchenbrust
  • 100 g gehackte Tomaten
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 50 g Spinat
  • 1 TL. Pfeffer
  • 1 TL. Petersilie
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Blumenkohl waschen und mit einem Küchentuch etwas trocknen und in Röschen zerteile.
  • Die einzelnen Röschen nun in ein Mixer oder Food Processor geben und mit der Pulse Funktion grob zerkleinern.
  • Blumenkohl, Kidneybohnen, gehackte Tomaten in eine Pfanne geben und auf mittlerer Hitze für 3 Minuten braten lassen.
  • Die Cherrytomaten halbieren und hinzugeben.
  • In einer zweiten Pfanne die Hähnchenbrust anbraten. (Alternativ kann diese auch einfach mit in der anderen Pfanne klein geschnitten und angebraten werden)
  • Nun alles zusammen in eine Schüssel füllen, würzen und die gebratenen Hähnchenbrust darauf verteilen.
  • Viel Spaß beim Essen 😉

Notizen

⟩Ich habe diesen Veggie Ricer * verwendet.
Wenn ihr den Blumenkohl-Reis nicht selber machen wollt, könnt ihr TK Blumenkohl-Reis bei Edeka oder Rewe im Kühlregal finden.

*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Nutrition Facts
Low-Carb Chicken and Rice Bowl
Amount Per Serving
Calories 224 Calories from Fat 27
% Daily Value*
Fat 3g5%
Carbohydrates 20g7%
Protein 26g52%
*
Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich Markierst! @Fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Ihr wollt noch mehr leckere Low-Carb Fitness Rezepte? Gar kein Problem! Probiert doch zum Beispiel mal mein low-Carb Bratreis Rezept, das wird dir bestimmt gefallen!

Deine Meinung zu der Low Carb Chicken & Rice Bowl

Das war’s auch schon zu meinem Low-Carb Fitness Rezept! Allerdings würde mich euer Feedback zu dem Low-Carb Rrzept interessieren! Solltet ihr es also ausprobiert haben, würde ich mich riesig über euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach, hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Ihr wollt dieses und weitere Rezepte zum gesund Abnehmen, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose Fitness Rezepte App herunter.

Downloade dir jetzt die Fittastetic Fitness Rezepte App

Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

Low Carb Chicken & Rice Bowl ein wahrer Traum für jeden Low-Carb Sportler. Mit diesem Low-Carb Fitness Rezept zauberst du dir Chicken & Rice! #lowcarb #lowcarbrezept #fitnessrezepte #reis #lowcarbreis #blumenkohlreis #fitundgesund #gesund #rezepte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.