Fitness Rezepte App
Downloaden
Schnelles Spaghetti Bolognese Rezept (one-Pot)

One-Pot Spaghetti Bolognese – Schnelle Spaghetti Bolognese

Heute gibt es von mir endlich mal wieder ein leckeres One-Pot Rezept. Dafür habe ich mal eine gesunde One-Pot Spaghetti Bolognese vorbereitet. Diese ist mir allerdings um einiges besser gelungen als ich gedacht hätte, also nicht verwundert sein, sollte euch das Rezept sehr gut schmecken!

Im Prinzip ist dieses Rezept eine kleine Kombination aus meiner One-Pot Chicken Pasta und meiner Gesunden Spaghetti Bolognese. Allerdings meiner Meinung nach noch um einiges besser als beide allein. 

Was für Zutaten brauchen wir für die One-Pot Spaghetti?

Für das Gericht brauchen wir, wie der Name bereits verrät, natürlich Spaghetti. Außerdem brauchen wir aber auch noch ein paar Tomaten, passierte Tomaten, Zwiebeln, Hackfleisch und ein paar Gewürze. Ich habe mich hier für die klassischen italienischen Gewürze. Also Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer entschieden und zu guter Letzt noch ein wenig Petersilie  hinzugegeben. Ihr könnt aber natürlich auch sehr gut mit verschiedenen Gewürzen herumprobieren.

Wie immer findet ihr dieses Rezept natürlich auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App. Welche ihr hoffentlich bereits auf eurem Smartphone installiert habt. Ansonsten unbedingt gleich mal erledigen.

Heruntergeladen? Gut. Dann können wir ja jetzt mit dem eigentlichen Rezept loslegen.

One-Pot Spaghetti Bolognese

One-Pot Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese mit frischen Tomaten, Knoblauch und italienischen Kräutern. Zubereitet in einem Topf. Meine gesunde One-Pot Spaghetti Bolognese. Eine echter One-Pot Pasta Klassiker.
5 von 7 Bewertungen
Rezept drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 615 kcal
Küche: Italienisch
Schlagwörter: Bolognese, One-Pot, Schnell
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb

Zutaten

  • 200 g Rinderhack (light)
  • 200 g Spaghetti
  • 350 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Wasser
  • 0.5 Knoblauchzehen
  • 1 TL Brühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Parmesan
  • etwas Oregano
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Anleitung

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden bzw. fein hacken.
  • Öl in einen Topf geben, erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten.
  • Sobald das Hackfleisch gut angebraten ist die Zwiebel und den Knoblauch sowie das Tomatenmark in den Topf geben und kurz anschmoren.
  • Jetzt das Wasser zusammen mit der Brühe und den passierten Tomaten hinzugeben und mit den Gewürzen verfeinern.
  • Spaghetti in der Mitte durchbrechen und ebenfalls zugeben.
  • Alles aufkochen lassen und zugedeckt ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. (Das unterscheidet sich je nach Nudelsorte)
  • Ab und zu umrühren damit nichts anbrennt.
  • Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Parmesan servieren.
  • Guten Appetit!

Notizen

Ich verwende am liebsten diese Spaghetti*
⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 615 kcal | Kohlenhydrate: 90 g | Protein: 32 g | Fett: 13 g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic

Mein Tipp zum Rezept:

Ich persönlich verwende gerne Vollkorn Spaghetti. Einfach, weil diese mich um einiges länger satt machen und ich so Heißhungerattacken vorbeugen kann. Geschmacklich macht das meiner Meinung keinen Unterschied. Ansonsten könnt ihr auch noch 1 Zwiebel extra hinzufügen. Das sorgt nochmal für ein wenig mehr Geschmack, mehr Volumen, aber keine Kalorien.

Mein Tipp für die perfekten Nudeln

Wie ihr wahrscheinlich bereits selber wisst, kann die genaue Kochdauer der Nudeln, je Sorte etwas variieren. Deswegen würde ich euch empfehlen, die Nudeln so ca. 10-12 Minuten lang zu kochen und dann einmal probieren.  Sollten die Nudeln noch nicht durch sein einfach ein wenig länger köcheln lassen. Perfekt al dente sind sie, bekannter weise, ja bereits nach 12 Minuten. Das kann sich aber beim One-Pot ein wenig unterscheiden.

Mehr leckere Rezepte mit Nudeln:

Deine Meinung zu der One-Pot Bolognese

Das war’s auch schon zu meinem leckeren One-Pot Spaghetti Rezept! Allerdings würde ich mich sehr über dein Feedback zu der One-Pot Pasta Rezept freuen! Solltest du es also  ausprobieren, kannst du mich sehr gerne mit Feedback oder Fotos überraschen. Am besten hier als Kommentar oder direkt auf Instagram an @fitnessrezepte_app. Vielen Dank schonmal.

  Gesunde Apfelmuffins - Gesundes Muffin Rezept mit viel Protein

Zuletzt bearbeitet: Oktober 29, 2020 von Jonas Zeschke


Erhalte kostenlos gesunde Rezepte direkt auf dein Handy!
Gesunde Rezepte App

One-Pot Spaghetti Bolognese - Schnelle Spaghetti Bolognese

Über den Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung