Kokos-Kürbis Suppe

Gesunde Kürbissuppe – Kürbis-Karotten-Suppe mit Kokos

Wie wäre es mal mit einer leckeren Kürbissuppe? Klingt gut, oder? Dann bist du hier genau richtig! Heute gibt es von mir mal meine absolutes Lieblingsrezept für eine gesunde Kürbis-Karotten-Suppe. 

Das Besondere: Wir fügen noch Kokosnussmilch hinzu. Das sorgt für eine super leckere cremige Konsistenz und gleichzeitig für einen absolut hervorragenden Geschmack. 

Gesunde Kürbissuppe

Was brauchen wir?

Für die Suppe brauchen wir natürlich einen Kürbis. Ich verwende hier immer gerne einen Hokkaido Kürbis. Ein Butternusskürbis sollte aber auch funktionieren. Darüber hinaus brauchen wir: Karotten, Kokosnussmilch, Ingwer, Zwiebel, etwas Chili, eine halbe Zitrone, ein wenig Kokosöl, Kürbiskerne und natürlich Salz und Pfeffer. Einfach lecker.

Alle Zutaten parat? Super dann lass uns am besten direkt loslegen. Deine cremige vegane Kürbissuppe wartet auf dich!

Kürbis-Karotten-Suppe mit Kokos

Kürbis-Karotten-Suppe mit Kokos
Diese leckere und gesunde Kürbissuppe wird dich wie den absoluten Kochprofi aussehen lassen. Gemacht mit viel Liebe und leckeren Zutaten schmeckt dies Suppe nämlich einfach nur hervorragend.
5 von 3002 Bewertung
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Länder & Regionen: Westlich
Kategorie: Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch
Schlagwörter: Gesund, Herbst, Kokos, Kürbis, Suppe
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 276kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 600 g Kürbis
  • 250 g Karotten
  • 20 g Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chili
  • 1 TL Kokosöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosnussmilch (light)
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 ml Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Kürbis, Karotten, Zwiebel, Ingwer und Chili in kleine Stücke schneiden.
  • Kokosöl in einem Topf erhitzen.
  • Gemüse in den Topf geben und alles anschmoren lassen.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles ca.15 min köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Das gekochte Gemüse pürieren.
  • Die Kokosnussmilch hinzugeben.
  • Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die gerösteten Kürbiskerne darüberstreuen.
  • Guten Appetit!

Nährwerte

Kalorien: 276kcal | Kohlenhydrate: 29g | Protein: 7g | Fett: 13g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Mein Tipp zum Rezept:

Wenn du Kokosnussmilch aus der Dose verwendest, empfehle ich dir den Inhalt vorher in einem Topf zu füllen und mit einem Schneebesen umzurühren. So sorgst du dafür, dass das Kokosfleisch und das Kokoswasser sich gut vermischen. So bleibt es ein sehr einfaches Rezept.

Ich glaube zwar es ist unnötig zu erwähnen, aber wie immer findet ihr dieses und viele weitere Rezepte auch in meiner gesunden Rezepte App

Eine vegane Kürbissuppe?

Da ich mittlerweile bestimmt mehr als 10-mal gefragt wurde, ob diese Kürbissuppe auch vegan ist. Hier mal die Antwort für alle. Ja es ist eine vegane Kürbissuppe. Aus diesem Grund verwenden wir auch Gemüsebrühe statt klassischer brühe. Gleichzeitig schmeckt eine vegane Kürbissuppe genauso gut.

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch schon am Ende! Wie immer interessiert mich dein Feedback. Probier das Rezept am besten Mal aus und lass mir Feedback da. Gerne einfach per Kommentar oder mir direkt auf Instagram schreiben. @fitnessrezpte_app .

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,
euer Jonas.

Newsletter

Gesunde Kürbissuppe - Kürbis-Karotten-Suppe mit Kokos

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung