Kürbis-Kartoffel-Eintopf – Gesunder Herbst-Eintopf

Kürbis-Kartoffel-Eintopf – Gesunder Herbst-Eintopf

Kürbis-Kartoffel-Eintopf. Ein Rezept, das jeder probiert haben sollte. Heute gibt es mal wieder einen leckeren Eintopf für euch. Nachdem ich in letzter Zeit viele Kürbis-Rezepte mit Hokkaido-Kürbis ausprobiert habe, ist mir aufgefallen, dass wir noch gar kein Eintopf mit Kürbis haben.

Etwas, dass ich nicht einfach so auf mir sitzen lassen wollte. Daher dachte ich, machen wir uns heute mal einen echten Klassiker. Eintopf mit Kürbis, Kartoffeln und grünen Bohnen. 

Kürbis Eintopf mit Kartoffeln und Bohnen

Äußerlich erinnert das Ganze stark an einen klassischen Eintopf aus Kartoffeln, Karotten und Bohnen oder auch einen leckeren Karotten-Kartoffeleintopf, aber schmecken tut es echt ganz anders. Denn, der Kürbis sorgt für das gewisse Etwas in dem ganzen Eintopf. 

Was brauchen wir für den Eintopf?

Eigentlich habe ich die meisten Zutaten bereits verraten, oder sie sind auf den Bildern zu erkennen. Aber einfach der Vollständigkeit hier noch einmal. 

Wir brauchen für unseren Eintopf: Hokkaido Kürbis, Kartoffeln, Grüne Bohnen, Zwiebeln und etwas Butter. Für den Geschmack fügen wir dann noch Gemüsebrühe, Petersilie und Knoblauch hinzu. Dann noch ein paar Gewürze. Darunter Paprikapulver, Muskatnuss und natürlich Salz und Pfeffer und schon ist der Eintopf fertig. 

Deswegen lasst uns am besten einfach direkt mit dem Rezept beginnen. Dafür bist du ja wahrscheinlich eh hier.

Kürbis-Kartoffel-Eintopf

Kürbis-Kartoffel Eintopf
Ein Eintopf, der geradezu für die Herbstzeit gemacht ist: Mein Kürbis-Kartoffel-Eintopf! Diesen Herbst-Eintopf sollte man auf jeden Fall ausprobiert haben.
4.99 von 675 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Küche: Deutsch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Vegetarisch
Schlagwörter: Einfach, Eintopf, Herbst, Kürbis
Portionen 4 Portionen
Kalorien: 199kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln festkochend
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g grüne Bohnen (TK)
  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • Etwas Paprikapulver
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Muskat

Zubereitung

  • Kürbis aufschneiden, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Knoblauch klein hacken.
  • Butter in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebel und Knoblauch im Topf glasig anbraten.
  • Dann die Kartoffeln und den Kürbis hinzufügen, mit Paprikapulver und Muskat würzen und für 2-3 Minuten andünsten.
  • Mit Brühe ablöschen und für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Jetzt noch die Bohnen dazugeben und ca. 3 weitere Minuten kochen.
  • Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm servieren.

Hinweise

Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 199kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 5g | Fett: 2g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Mehr leckere Eintopf Rezepte

Natürlich findest du dieses und viele weitere Eintopf-Rezepte auch in meiner kostenlosen Rezepte-App. Solltest du diese noch nicht haben, kannst du sie dir gerne einfach mal herunterladen. Kosten tut es dich ja nichts. 

Deine Meinung zum Rezept

Jetzt zählt deine Meinung! Probier das Ganze einfach mal aus und gib mir Feedback. Das Ganze kannst du einfach hier in der Form eines Kommentars oder per Instagram Direktnachricht an @fitnessrezpte_app senden. Storys und Beiträge sind natürlich auch immer gerne gesehen!

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Kürbis-Kartoffel-Eintopf - Gesunder Herbst-Eintopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung