Vegane Kichererbsen-Pasta – Schnell und einfach

Vegane Kichererbsen-Pasta – Schnell und einfach

Heute gibt es von mir mal eine richtig leckere und gleichzeitig vegane Kichererbsen-Pasta. Das solltet ihr unbedingt mal ausprobieren.

Nachdem ich echt viele Rezepte mit Kürbis hier auf dem Blog gepostet habe, dachte ich mir, dass ein wenig Abwechslung nicht schaden kann. Deswegen gibt es heute ein veganes Pasta Rezept mit Kichererbsen.

Schnell & einfache Pasta

Kichererbsen als Fleisch-Alternative ist ja bereits ziemlich bekannt. So nutzen wir zum Beispiel auch Kichererbsen als Alternative in unserem veganen Curry Rezept.

Genau das Gleiche machen wir uns heute. Nur ersetzen wir kein Hähnchen, sondern Hackfleisch. Allerdings sollte man das Ganze natürlich weniger als direkten Ersatz sehen, sondern als vegane Alternative.

Aber ich würde sagen, wir schauen einfach mal, was wir sonst so an Zutaten für unsere vegane Pasta benötigen. Dann wisst ihr, warum ich so begeistert bin.

Was brauchen wir für unsere vegane Kichererbsen-Pasta? 

Zwei Zutaten sollten ja eigentlich bereits klar sein: Nudeln und Kichererbsen. Dazu kommen dann eigentlich auch nur noch ein paar Pasta Klassiker.

Dazu zählen für mich: gehackte Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und natürlich noch ein wenig Olivenöl.

Abgerundet wird alles mit frischem Basilikum, Salz, Pfeffer und ein wenig Pasta Gewürz, genauer gesagt einer leckeren Pasta-Gewürzmischung*.

Aber genug der vielen Worte! Ich würde vorschlagen, wir starten einfach direkt mit dem Rezept. Dafür seid ihr ja vermutlich auch hergekommen.

Vegane Kichererbsen-Pasta

Vegane Kichererbsen Pasta
Eine vegane Kichererbsen-Pasta. Zubereitet aus simplen Zutaten, doch mit so viel Geschmack und guten Nährwerten. Einfach köstlich.
4.99 von 506 Bewertung
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Länder & Regionen: Deutsch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, High-Protein Vegan, High-Protein Vegetarisch, Vegan, Vegetarisch, Viel-protein
Schlagwörter: 15 Minuten, Einfach, Familienfreundlich, Meal-Prep, Pasta
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 550kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 200 g Nudeln
  • 130 g Kichererbsen (Dose)
  • 60 g rote Zwiebel
  • 400 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe(n) n
  • Etwas Basilikum
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Pastagewürz*

Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsangaben zubereiten.
  • Kichererbsen abtropfen lassen.
  • Knoblauch und Zwiebeln klein hacken
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch kurz heiß anbraten.
  • Kichererbsen hinzugeben und für 2 Minuten köcheln lassen.
  • Die Gewürze hinzugeben und alles zusammen nochmal 2 Minuten braten lassen.
  • Das Ganze mit den gehackten Tomaten ablöschen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  • Alles zusammen mit den Nudeln auf Tellern verteilen und mit frischem Basilikum servieren.

Notizen

⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider* verwendet.
⟩ Tipp: Ich verwende immer dieses leckere Pastagewürz*.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 550kcal | Kohlenhydrate: 90g | Protein: 20g | Fett: 10g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Vegane Kichererbsen-Pasta - Schnell und einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung





9 Shares
WhatsApp
Pin9
Teilen