Vegetarischer Caesar Salad mit Kichererbsen und Avocado

Vegetarischer Caesar Salad mit Kichererbsen und Avocado

Heute gibt es von mir mal einen richtig leckeren vegetarischen Caesar Salad. Aber nicht nur irgendein Caesar Salad. Wir machen uns das Ganze mit gebratenen Kichererbsen und frischer Avocado.

Auch wenn wir ziemlich steil auf den Winter zufahren, finde ich es wichtig gelegentlich mal wieder leckere Salate hier auf dem Blog zu posten. Genau das machen wir heute.

Caesar Salad mit Kichererbsen und Avocado

Nachdem ich vor knapp einem halben Jahr meinen ersten selbstgemachten gesunden Caesar Salad mit Hähnchen gepostet habe, ist ziemlich viel Zeit vergangen. 

Doch vor kurzem wurde ich erst mal wieder gefragt, was man als Vegetarier denn als Alternative für Hähnchen nehmen sollte. Das beantworten wir heute mit meiner vegetarischen Version.

Deswegen würde ich vorschlagen, dass wir einfach mal einen Blick auf die genauen Zutaten für unseren Salat werfen. Danach könnt ihr dann für euch entscheiden, welche Version ihr lieber mögt.

Was brauchen wir für unseren vegetarischen Caesar Salad?

Die Basis bleibt natürlich die Gleiche. Ganz klassisch Eisbergsalat und Cherrytomaten. Dazu kommen in unserem Fall dann allerdings kein Hähnchen und Parmesan, sondern gebratene Kichererbsen und frische Avocado.

Das Dressing bleibt eigentlich so ziemlich dasselbe wie bei unserer gesunden Version. Eine Mischung aus Joghurt, Mayonnaise, Senf, Worcestersauce und Zitronensaft. 

Wer möchte, kann natürlich auch einfach Sojajoghurt und vegane Mayo verwenden. Dadurch würde der ganze Salat dann auch schon zu einem veganen Caesar Salad werden.

Aber genug der vielen Worte. Lasst uns endlich mit dem eigentlichen Rezept loslegen. Dafür seid ihr schließlich ja auch hergekommen.

Vegetarischer Caesar Salad

Vegetarischer Ceaser Salad
Ein vegetarischer Caesar Salad der Extraklasse. Knackiger Salat, Cherrytomaten, gebratene Kichererbsen und Avocado. Einfach köstlich.
4.99 von 517 Bewertung
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Länder & Regionen: Amerikanisch
Kategorie: Hauptspeisen, Salate, Vegetarisch
Schlagwörter: 15 Minuten, Einfach
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 312kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 100 g Salat
  • 100 g Cherrytomaten
  • 20 g Croûtons
  • 50 g Kichererbsen (Dose)
  • 0.5 Avocado
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 EL Joghurt
  • 2 TL Senf
  • 1 Schuss Worcestersauce
  • 2 EL Zitronensaft
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Kichererbsen abwaschen und abtrocknen lassen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kichererbsen für ca. 5 Minuten gut anbraten.
  • Währenddessen den Salat waschen und klein schneiden.
  • Die Cherrytomaten ebenfalls waschen und halbieren.
  • Salat und Cherrytomaten zusammen in eine Salatschüssel geben und gut vermischen.
  • Für das Dressing die Mayonnaise, Joghurt, Senf, Worcestersauce und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Das Dressing nochmal mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Avocado schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen.
  • Jetzt noch die gebratenen Kichererbsen zusammen mit den Croûtons über den Salat geben und das Ganze mit Dressing verfeinern.

Notizen

⟩ Ich verwende gerne diese Salat-Gewürzmischung*, um das Ganze abzurunden.
Tipp: Wenn ihr einen veganen Salat haben wollt, braucht ihr nur den Joghurt mit Sojajoghurt und die Mayonnaise mit veganer Mayonnaise (gibt es in fast jedem Supermarkt) austauschen.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 312kcal | Kohlenhydrate: 19g | Protein: 6g | Fett: 20g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Jetzt bist du an der Reihe. Wenn dir das Ganze gefallen hat, würde ich mich sehr über dein Feedback freuen. Einfach hier als Kommentar oder direkt als Privat-Nachricht auf Instagram an: @fitnessrezepte_app.

Meine kostenlose Rezepte-App

Jetzt kann ich nur noch ein wenig Werbung für meine gesunde Rezepte App machen. Denn dort findest du dieses und über 350+ weitere leckere Rezepte. Komplett ohne Werbung. Also gerne mal ausprobieren. 

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung





0 Shares
WhatsApp
Pin
Teilen