Fitness Rezepte App
Downloaden
Indisches Curry mit Kichererbsen

Kichererbsen-Curry – Veganes Indisches Curry

Heute gibt es mal ein leckeres Kichererbsen-Curry. Die perfekte vegane Alternative zum klassischen Indischen Curry. Eben ein veganes Indisches Curry. Schnell zubereitet und einfach super cremig im Abgang. So muss ein leckeres Curry sein und genau das bekommt ihr mit diesem Rezept.

Veganes Indisches Curry

Nach meinem Thai Curry, war ich so in der Curry-Stimmung, dass ich mir dachte, eigentlich können wir doch gleich weiter machen. Allerdings wollte ich mal wieder ein vegetarisches Curry Rezept für euch rausbringen, da ich weiß das viele von euch eher vegetarische Gerichte bevorzugen.

Was brauche ich für ein Kichererbsen-Curry?

Für das Curry aus Kichererbsen brauchen wir natürlich Kichererbsen. Dazu brauchen wir dann noch Reis, eine Dose gehackte Tomaten, eine Zwiebel, etwas Kokosmilch, Koriander für den Geschmack, und natürlich noch ein paar Gewürze. In meinem Fall habe ich einfach etwas rote Curry-Paste, Curry, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verwendet. Ihr könnt aber auch super gut Garam Masala mit reinnehmen. 

Das war’s auch schon. Mehr braucht es eigentlich nicht. Also lass uns am besten gleich loslegen. Natürlich findest du dieses Rezept auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App. Zusammen mit diversen weiteren vegane Rezepten. Ich kann daher nur empfehlen die App gleich mal runterzuladen. Aber genug Werbung gemacht, lasst uns mit dem Rezept beginnen.

Indisches Kichererbsen-Curry mit Reis

Kichererbsen-Curry
Ein veganes Indisches Curry Das Kichererbsen-Curry. Ein super cremiges und leckeres Indisches Curry aus Kichererbsen, Kokosmilch, gehackten Tomaten, Zwiebeln Reis und Gewürzen.
4.8 von 10 Bewertungen
Rezept drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 448 kcal
Küche: Indisch
Schlagwörter: Curry, Kichererbsen, Reis
Kategorie: Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch

Zutaten

  • 150 g Basmatireis
  • 1 Dose Kichererbsen 400g
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 200 ml Kokosmilch light
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe n
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL rote Currypaste
  • etwas Kokosöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Anleitung

  • Reis nach Packungsangaben zubereiten.
  • Knoblauch klein hacken und Zwiebeln schälen und kleinschneiden.
  • Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Den fein gehackten Knoblauch und die geschnittene Zwiebel hinzufügen und etwa 2-3 Minuten anbraten lassen.
  • Sobald die Zwiebeln gläsern werden die Kokosmilch, Gewürze und gehackte Tomaten hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Währenddessen die Kichererbsen abtropfen lassen und kurz abwaschen.
  • Jetzt die Kichererbsen hinzugeben und das Ganze nochmal 5-6 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander und Reis servieren

Notizen

⟩ Ich verwende immer diesen Basmati Reis *
 ⟩ Ich verwende dieses Kokosöl *
 *Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 448 kcal | Kohlenhydrate: 76 g | Protein: 11 g | Fett: 6 g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic

Mein Tipp zum Rezept: 

Um ein wenig Kalorien zu sparen, verwende ich, wie im Rezept zu sehen, gerne Light Kokosmilch. Das ist eigentlich nichts anderes als ein wenig runter gewässerte Kokosmilch. Wenn ihr also Geld sparen wollt, könnt ihr eure Kokosmilch auch einfach mit ein wenig Wasser strecken.

Das kann allerdings auch das Gesamtergebnis ein wenig wässriger machen. Also nicht zu sehr strecken!

Das könnte dir auch schmecken:

Wenn euch das noch nicht reicht, müsst ihr unbedingt mal meine leichte Gemüsepfanne zum Abnehmen oder dieses gesunde Mittagessen Rezept ausprobieren. 

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch schon wieder am Ende meines Rezeptes angelangt. Wie immer, bin ich sehr auf dein Feedback zu meinem veganen Curry gespannt. Also zögere nicht und lass es mich wissen, in dem du hier kommentierst oder mir eine Nachricht auf Instagram schreibst an @fitnessrezpte_app .

  Leichte Gemüsepfanne mit Hähnchen - Gesundes Rezept zum Abnehmen

Zuletzt bearbeitet: Oktober 22, 2020 von Jonas Zeschke


Erhalte kostenlos gesunde Rezepte direkt auf dein Handy!
Gesunde Rezepte App

Kichererbsen-Curry - Veganes Indisches Curry

Über den Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung