Veganes Blumenkohl-Curry mit Spinat, Kichererbsen & Karotten

Veganes Blumenkohl-Curry mit Spinat, Kichererbsen & Karotten

Heute gibt es von mir mal ein leckeres und veganes Blumenkohl-Curry. Gemacht aus Blumenkohl, Blattspinat, Kichererbsen, Karotten und natürlich jede Menge Gewürzen.

Ich persönlich bin ein großer Fan jeglicher  Art von Curry und als ich kürzlich festgestellt habe, dass wir bei uns auf dem Blog eigentlich kein einziges veganes Curry haben wurde ich stutzig.

Veganes Blumenkohl-Curry mit Spinat

Denn gerade ein Gericht wie Curry eignet sich hervorragend, um auch mal auf Fleisch zu verzichten. Viele Gewürze, Gemüse und Saucen sind schließlich hauptverantwortlich für den Geschmack. Deswegen machen wir uns heute genau das: Ein veganes Curry.

Was brauchen wir für unser  Blumenkohl-Curry 

Für unser Blumenkohl-Curry brauchen wir vor allem Gemüse. Darunter natürlich, wie zu erwarten, an vorderster Stelle: Blumenkohl. Dazu gesellen sich dann noch Blattspinat, Kichererbsen und Karotten.

Für den Geschmack sorgen dann Ingwer, Knoblauch, rote Currypaste, Erdnussmus, Salz und Pfeffer. Abgerundet wird alles dann noch mit ein wenig Kokosmilch und Gemüsebrühe sowie Salz und Pfeffer und fertig ist das Curry.

Deswegen lasst uns am besten gleich ins Rezept einsteigen, um keine Zeit mehr zu verschwenden.

Veganes Blumenkohl-Curry

Blumenkohl-Curry
Ein lecker würziges und gleichzeitig veganes Blumenkohl-Curry mit Blattspinat, Kichererbsen und Karotten. Orientalisch, lecker und richtig gesund!
4.98 von 474 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 38 Minuten
Küche: Indisch
Kategorie: Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch
Schlagwörter: Curry, Einfach, Herbst
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 619kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Erdnussmus
  • 2 TL rote Currypaste
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 300 ml Kokosmilch (light)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Babyspinat
  • 150 g Kichererbsen
  • 200 g Karotten
  • 1 EL Ingwer
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen.
  • Kichererbsen mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Knoblauchzehen und Ingwer schälen und klein hacken.
  • Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Ingwer darin anbraten.
  • Jetzt noch den Knoblauch, die Currypaste, etwas von der Kokosmilch und das Erdnussmus dazugeben und alles 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Die restliche Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugeben.
  • Karotten und den Blumenkohl in die Sauce geben und 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
  • Danach die Kichererbsen und den Blattspinat dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Hinweise

Tipp: Am besten schmeckt das Ganze mit ein wenig Basmatireis als Beilage. Aber Achtung, das hat dann natürlich auch mehr Kalorien.
⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
⟩ Dieses Rezept wurde uns von der lieben Nadine von @foodwerk bereitgestellt.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 619kcal | Kohlenhydrate: 29g | Protein: 15g | Fett: 40g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch schon am Ende von unserem heutigen Rezept angekommen. Wie immer bin ich auf deine Meinung gespannt. Also! Einfach mal ausprobieren und selbst eine Meinung bilden

Solltest du das getan haben, würde ich mich sehr über ein Kommentar hier im Blog oder eine Nachricht auf Instagram freuen (@fitnessrezepte_app). 

Meine kostenlose Rezepte-App

Natürlich findest du dieses und viele weitere Rezepte auch in meiner kostenlosen Rezepte-App. Also unbedingt herunterladen, solltest du das bis heute noch nicht getan haben.

Fittastetic Rezepte App für iOS.

Fittastetic Rezepte App für Android.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Veganes Blumenkohl-Curry mit Spinat, Kichererbsen & Karotten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung