Proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren

Proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren

Heute gibt es mal einen richtig leckeren proteinreichen Grießauflauf mit Johannisbeeren. Zubereitet aus nur 4 Zutaten und in nur unter 30 Minuten zum Verzehr bereit.

Jetzt, wo wir in den letzten Wochen, fast nur gesunde Salate, Pfannengerichte oder Aufläufe gepostet haben, wird es mal Zeit für etwas Süßes.

Protein-Grieß-Auflauf

Deswegen machen wir uns heute einen richtig leckeren Nachtisch. Ähnlich wie mein  leichter Skyr-Auflauf, den ich bereits vor einer gefühlten Ewigkeiten hier mal veröffentlicht habe, machen wir uns heute wieder einen Grießauflauf.

Allerdings, eben nicht mit Quark oder Skyr, sondern mit leckerem Proteinpudding. Diesen bekommt ihr ja mittlerweile in so gut wie jedem Supermarkt. 

Mehr zum Thema Proteinpudding aus dem Supermarkt findet ihr aber sonst auch in meinem großem Protein-Pudding Test Artikel.

Aber genug der vielen Worte. Was brauchen wir denn eigentlich für unseren proteinreichen Grießauflauf.

Was brauchen wir für unseren Grießauflauf?

Ich habe es bereits am Anfang erwähnt. Im Prinzip brauchen wir wirklich nur 4 Zutaten. Denn wir brauchen Grieß, Proteinpudding ein Ei und natürlich Johannisbeeren.

Optional könnt ihr noch ein wenig Proteinpulver hinzufügen, falls ihr es etwas süßer mögt oder natürlich etwas Süßstoff oder auch Zucker.

Da hat jeder seinen eigenen Geschmack. Ich für meinen Teil füge zum Beispiel gerne etwas Vanille-Proteinpulver hinzu.

Das war’s dann aber auch schon. Deswegen starten wir jetzt auch einfach direkt ins Rezept und verlieren keine weiter Zeit.

Proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren

Proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren
Ein proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren. Gemacht aus nur 4 Zutaten: Proteinpudding, Grieß, Ei und Johannisbeeren. Kinderleicht und richtig gesund.
4.99 from 519 votes
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Länder & Regionen: Deutsch
Kategorie: High-Carb, Vegetarisch, Viel-protein
Schlagwörter: Einfach, Nachtisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 398kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 100 g Grieß
  • 1 Ei(er)
  • 150 g Johannisbeeren
  • 500 g Proteinpudding (Vanille)
  • Etwas Minze

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  • Johannisbeeren waschen und vom Grün befreien.
  • Proteinpudding, Ei und Grieß in eine Schüssel geben.
  • Das Ganze ordentlich vermische und die Johannisbeeren unterheben.
  • Jetzt alles in die Auflaufform geben und bei 160 °C für ca. 20 Minuten backen lassen.
  • Mit der Minze dekorieren.

Notizen

Ich habe eine runde Auflaufform mit 20cm Durchmesser verwendet: https://amzn.to/3OJh4XK
Hinweis: Für eine extra Portion Eiweiß, füge ich gerne noch ein wenig Proteinpulver hinzu. Das sorgt für ein wenig mehr Süße und gleichzeitig für mehr Eiweiß.
Tipp: Am leichtesten könnt ihr die Johannisbeeren vom Grün befreien, indem ihr eine Gabel verwendet.

Nährwerte

Kalorien: 398kcal | Kohlenhydrate: 50g | Protein: 30g | Fett: 7g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch schon am Ende des Rezepte angelangt. Jetzt bin ich auf dein Feedback angewiesen.

Solltest du das Ganze also mal ausprobieren, würde ich mich sehr über dein Feedback freuen. Einfach hier ein kurzes Kommentar schreiben oder per Nachricht auf Instagram an: @fitnessrezepte_app.

Meine kostenlose Rezepte-App

Zu guter Letzt gibt es noch einmal ein wenig Werbung in eigener Sache. Denn dieses und viele weitere Rezepte findest du auch in meiner kostenlosen Rezepte App. Also am besten direkt mal herunterladen.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Proteinreicher Grießauflauf mit Johannisbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





10 Shares
WhatsApp
Pin10
Teilen