Leichter Skyr-Auflauf – Kalorienarmes Skyr Dessert

Leichter Skyr-Auflauf – Kalorienarmes Skyr Dessert

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Dessert Rezept von mir. Dafür habe ich euch einen gesunden Skyr-Auflauf mit Blaubeeren und Grieß mitgebracht.

Skyr-Auflauf

Der ein oder andere von euch wird ja bereits wissen, dass ich ein absoluter Quark Fan bin. Und was soll ich sagen, dass gilt auch für Skyr. 

Was ich aber noch viel lieber mag, sind kalorienarme Desserts, die ich ohne schlechtes Gewissen am Abend genießen kann. Am besten etwas, dass ich nach einem gesunden Low Carb Abendessen genießen kann. 

Genau hier kommt dieser Skyr-Grieß-Auflauf ins Spiel. Denn mit Eiern, Grieß und Skyr zaubern wir uns das perfekte kalorienarme Dessert Rezept für den kleinen Hunger. 
Aber lasst uns erst einmal mit dem Rezept beginnen.

Leichter Skyr-Auflauf

Skyr-Grieß-Auflauf
Mein Skyr-Auflauf. Der perfekte Nachtisch ohne viele Kalorien. Zubereitet aus simplen Zutaten, wie Skyr, Grieß und Eiern. Dazu noch ein wenig Xucker (Light) und schon haben wir ein super süßes und leckeres Dessert. Was will man mehr?
5 von 481 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Küche: Westlich
Kategorie: Frühstück, High-Protein Vegetarisch, Snacks & Shakes, Vegetarisch, Viel-protein
Schlagwörter: Auflauf, Dessert, Skyr
Portionen 8 Portionen
Kalorien: 105kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 600 g Skyr
  • 60 g Grieß
  • 3 Ei(er)
  • 60 g Xucker light oder ein alternatives Süßungsmittel
  • etwas Vanilleextrakt
  • 50 g Blaubeeren
  • etwas Kokosöl Zum Einfetten

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.
  • Die Eier trennen und das Eiklar in einer Schüssel steif schlagen.
  • Eigelb zusammen mit dem Xucker und dem Vanillezucker schäumig rühren.
  • Skyr in eine Schüssel geben und das Eigelb reinrühren.
  • Den Grieß dazu geben.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den fertigen Mix in eine, leicht eingefettete, Auflaufform geben.
  • Jetzt noch die Blaubeeren drüber streuen und das ganze für ca.40 min in den Backofen geben.

Hinweise

⟩  Zum Süßen, benutze ich Xucker light *
⟩ Ich verwende dieses Kokosöl *
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 105kcal | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 21g | Fett: 2g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Mein Tipp zum Rezept:

Ich persönlich bin der Meinung, dass man diesen leckeren Auflauf am besten kalt genießen sollte. Denn dann nimmt der Auflauf eine Käsekuchenartige-Konsistenz an. Einfach nur super lecker. Ähnlich wie bei meinen Fitness-Käsekuchen oder meinem Aprikosen-Quark Auflauf.

Deine Meinung zum Rezept

Das war’s auch schon zum Rezept! Mich würde aber natürlich wieder dein Feedback interessieren! Lass mir dafür gerne, einfach hier ein Kommentar da oder schreibt mir direkt auf Instagram (@fitnessrezepte_app).

Die FitTasteTic App

Du willst dieses und weitere gesunde Rezepte auf dein Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine gesunde Rezepte-App.

Die Fittastetic Gesunde Rezepte App für iOS

Die Fittastetic Gesunde Rezepte für Android

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Leichter Skyr-Auflauf - Kalorienarmes Skyr Dessert

2 Gedanken zu “Leichter Skyr-Auflauf – Kalorienarmes Skyr Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung