Das #1 Low-Carb Brot - Gesundes Low-Carb Eiweißbrot Rezept

Das Nummer #1 Low-Carb Brot – Gesundes Low-Carb Eiweißbrot Rezept

Mein Rezept für das beste Eiweißbrot, dass du jemals gegessen hast: mein Absolutes Nummer #1 Low-Carb Brot Rezept. Heut gibt es ein super leichtes Rezept für ein Gesundes Low-Carb Brot, dass ganz ohne Mehl auskommt! Die kohlenhydratarme Brot Alternative für dein Frühstück, Mittagessen oder Abendessen.

Das beste Low-Carb Brot, dass es gibt: Mein Nummer #1 Low-Carb Eiweißbrot Rezept. Das Rezept für ein gesundes Low-Carb Brot, ganz ohne Mehl! #lowcarb
Low-Carb Eiweißbrot

Low-Carb Brot oder auch bekannt als Eiweißbrot wird immer beliebter! Mittlerweile liegt es in fast allen Supermärkten und das mit gutem Grund! Eiweißbrot ist Brot welches nur wenig Kohlenhydrate dafür aber viel Eiweiß besitzt. Weshalb, viele es auch als neuen Schlankmacher anpreisen.

MEIN E-BOOK!

Das beste Low-Carb Brot Rezept
Das beste Low-Carb Brot Rezept

Doch leider, sind die im Lebensmittelhandel erhältlichen Brot nicht das, was sie versprechen. Denn Eiweißbrot aus dem Supermarkt enthält oft deutlich mehr Kalorien als herkömmliches Brot. Was dazu führt, dass viele, die sich ausschließlich von diesem ernähren, eher zunehmen als abnehmen. Wodurch der Ruf des Low-Carb Brots leidet.

WERBUNG:

Low-Carb Brot, ein Dickmacher?

So zeigt zum Beispiel ein Vergleichstest der Verbraucherzentrale Bayern, die 10 Eiweißbrote unter die Lupe nahm, das die meisten Eiweißbrote mit einem Kalorienanteil von ca. 265 Kalorien pro 100 Gramm, einen 20 % höheren Kalorienanteile zu herkömmlichen Mehrkornbrot haben. Außerdem lag der Fettanteil im Low-Carb Brot drei- bis zehnmal so hoch wie im normalen Brot.

Das Böse Eiweißbrot?
Das böse Eiweißbrot?

Jetzt werden sich die meisten bestimmt denken: Nein Danke dann lieber normales Brot. Doch genau das will ich mit diesem Low-Carb Brot Rezept vermeiden! Denn das kohlenhydratarme Brot kann, mit dem richtigen Rezept, richtig gesund und lecker sein. Gleichzeitig hält das Eiweißbrot viel länger satt, wodurch ihr generell weniger essen werdet!

Mit meinem gesunden Low-Carb Eiweißbrot Rezept, zaubert ihr euch nicht nur ein gesundes und kohlenhydratarmes Brot, sondern gleichzeitig ein kalorienärmeres Brot, als dass was ihr im Handel bekommen könnt! Eben wie es der Titel schon versprich das absolute Nummer #1 Rezept für Low-Carb Eiweißbrot!

WERBUNG:


Das Rezept für das gesunde Low-Carb Brot:

Low-Carb Eiweißbrot

Low-Carb Eiweißbrot

Das beste Low-Carb Brot, dass es gibt: Mein Nummer #1 Low-Carb Eiweißbrot Rezept. Das Rezept für ein gesundes Low-Carb Brot, ganz ohne Mehl! #lowcarb
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 50 Minuten
Portionen: 20 Brotscheiben
Kalorien: 106kcal

Zutaten

  • 300 g Magerquark
  • 4 M. Eier
  • 4 Eiklar (160g)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100 g Leinsamen (geschrotet)
  • 65 g Haferkleie
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 15 g Salatkerne Mix

Anleitung

  • Den Ofen auf 160 °C vorheizen.
  • Quark, Eier und Backpulver in einer Schüssel mit dem Handrührgerät gut verrühren, dann die anderen Zutaten dazugeben und noch einmal gut durchrühren.
  • Das Ganze in eine Silikon Brotbackform oder eine gefettete Form geben.
  • Jetzt noch mit den Salatkernen bestreuen und bei 160 °C mindestens 100 Minuten im Ofen backen.
  • Das fertige Brot herausnehmen und abkühlen lassen.

Notizen

Info: Das Rezept ist für ein ca. 950g schweres Brot und die Nährwerte beziehen sich auf eine 47.5g Scheibe (20 Scheiben insgesamt)
Tipp: Das fertige Brot sollte im Kühlschrank in einer nicht fest geschlossenen Tüte aufbewahrt werden. Es lässt sich auch gut einfrieren.
⟩Diesen Salatkerne Mix habe ich verwendet  *
⟩Diese Backform, verwende ich *  

*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Nutrition Facts
Low-Carb Eiweißbrot
Amount Per Serving
Calories 106 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Fat 7g11%
Carbohydrates 3g1%
Protein 7g14%
*
Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich Markierst! @Fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Das war’s auch schon mit meinem Nummer #1 Low-Carb Brot Rezept. Ich hoffe sehr, dass ich euch die Angst, vor dem bösen Eiweißbrot etwas nehmen konnte. Denn dafür ist die kohlenhydratarme Brot Alternative einfach viel zu lecker und gesund. Außerdem bin ich der Meinung, dass ein gesunder Mensch auch merken sollte, wie viel länger man dank dem hohen Fett und Eiweißanteil im Brot satt ist. Deshalb empfehle ich dir einfach mal das Rezept für dich selbst auszuprobieren und zu sehen wie es dir schmeckt!

Mein Low-Carb Eiweißbrot
Mein Low-Carb Eiweißbrot

Ich persönlich liebe es mein Brot mit etwas Frischkäse und frischen Kräutern zum Abendessen zu essen. Passend dazu gibt es natürlich auch immer noch ein Paar gesunde Snacks, wie beispielsweise ein leckeren Bruschetta Brot Aufstrich oder und ein paar Gemüse Sticks.

Du willst mehr gesunde Low-Carb Rezepte?

Wenn du nach mehr leckeren Low-Carb Rezepte suchst, dann schau doch am besten bei meinem super Low-Carb Sandwich Rezept vorbei! Das wird dir bestimmt auch gefallen.

Deine Meinung zum Eiweißbrot Rezept

Das war’s auch schon zu meinem leichten Low-Carb Brot Rezept! Allerdings würde mich Euer Feedback zu dem gesunden Kohlenhydrat-armen Brot interessieren! Solltet Ihr es also ausprobiert haben, würde ich mich riesig über Euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Ähnliche Rezepte

Downloade dir jetzt die Fittastetic Fitness Rezepte App

Ihr wollt dieses und weitere Rezepte zum gesund Abnehmen, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose Fitness Rezepte App herunter.

Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

WERBUNG:


Das Nummer #1 Low-Carb Brot – Gesundes Low-Carb Eiweißbrot Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.