Low-Carb Dönerteller Rezept – Gesunder selbstgemachter Dönerteller

Low-Carb Dönerteller Rezept – Gesunder selbstgemachter Dönerteller

Es geht doch nichts, über einen leckeren Dönerteller aus der Dönerbude an der Ecke, oder? Doch das gibt es! Und zwar, einen gesunden selbstgemachten Low-Carb Dönerteller. Denn selbstgemacht schmeckt einfach immer besser.

Mein gesunder Low-Carb Dönerteller
Mein gesunder Low-Carb Dönerteller

Wie der ein oder andere Leser des Blogs bereits wissen sollte, bin ich ein sehr großer Döner-Fan. Ein Grund, weshalb ich auch eine Podcast-Folge zum Thema Döner in der Diät gemacht habe. Denn ich persönlich esse herzlich gerne Mittags einen leckeren Dürum-Döner. Egal ob in der Diät oder nicht.

Da Diät für viele ein Verzicht auf Kohlehydrate bedeutet, dachte ich mir: Ein Low-Carb Dönerteller muss her. Natürlich könntest du auch einfach zur nächsten Dönerbude gehen und dir dort einen bestellen und auf Pommes einfach verzichten.

Low-Carb Dönerteller selbermachen
Low-Carb Dönerteller selbermachen

Aber, sind wir mal ehrlich, selbstgemacht schmeckt auch ein Dönerteller einfach besser. Außerdem sparst du dir gleichzeitig, die Gefahr dich bei der aktuellen Grippe- und Corona-Epidemie anzustecken. Denn gerade so eine Dönerbude ist wohl eher nicht der hygienischste Ort in der Statt.

Die Zutaten für den gesunden Dönerteller

Also, was brauchen wir für unseren leckeren selbstgemachten Low-Carb Dönerteller? Ganz einfach, wir brauchen Tiefkühl Dönerfleisch (ich verwende Hähnchen, aber ihr könnt natürlich auch Kalb verwenden), frische Gurke, knackigem Salat, etwas Krautsalat, Rotkohl, Zwiebeln, Tomaten und Paprika. Als Dip verwende ich einen leckeren selbstgemachten Curry Kräuter-Joghurt aus Sojajogurt. Alternativ könnt ihr aber natürlich auch ganz klassisch Zaziki verwenden. Mehr braucht es nicht für euren gesunden selbstgemachten Dönerteller!

Also nicht, was ihr nicht innerhalb von 15 Minuten selbst machen könnt, um euch Zuhause die gesündere Variante zur Dönerbude zu kreieren. Aber lasst uns am besten gleich mit dem Rezept starten bevor ihr noch vor Hunger umfallt.

Das Rezept für den gesunden Low-Carb Dönerteller

Low-Carb Dönerteller

selbstgemachter Low-Carb dönerteller
Es geht doch nicht über einen leckeren Dönerteller beim Imbiss, oder? Doch das gibt es! Einen gesunden selbstgemachten Low-Carb Dönerteller.
4.99 von 502 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Küche: Türkisch
Kategorie: Hauptspeisen, Low-Carb, Salate, Viel-protein
Schlagwörter: Döner, Low-Carb, selbstgemacht
Portionen 1 Dönerteller
Kalorien: 523kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 50 g Zwiebel
  • 75 g Gurke
  • 200 g Hähnchen Dönerfleisch (TK)
  • 75 g Krautsalat
  • 75 g Paprika
  • 50 g Tomaten
  • 75 g Rotkohl
  • 100 g Salat-Mix
  • 150 g Sojajoghurt (ungesüßt)
  • 1 Hand voll Petersilie
  • 1 EL Curry
  • 1 Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Zubereitung

  • Das Hähnchenfleisch in einer Pfanne kurz anbraten.
  • Zwiebel, Gurke, Salat, Tomaten und Paprika klein schneiden.
  • Den Rotkohl und Krautsalat abwaschen und abtropfen lassen.
  • Sojajoghurt mit Gewürzen zusammen in eine Schüssel füllen und gut vermischen.
  • Nun den Salat in eine Schüssel füllen und vermischen.
  • Das Ganze auf einem Teller anrichten und mit der Joghurtsauce, Salz und Pfeffer, verfeinern.
  • Jetzt noch ein wenig Petersilie drüber streuen und genießen.
  • Optional noch fotografieren und auf Instagram posten (mich markieren nicht vergessen @fitnessrezepte_app).

Nährwerte

Kalorien: 523kcal | Kohlenhydrate: 31g | Protein: 45g | Fett: 21g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum selbstgemachten Dönerteller.

Das war’s auch schon zu meinem gesunden Dönerteller! Allerdings würde mich Euer Feedback zu dem Low-Carb Dönerteller interessieren! Solltet Ihr es also ausprobiert haben, würde ich mich riesig über Euer Feedback oder Fotos freuen. Gerne, auch einfach hier als Kommentar oder auf Instagram an @fitnessrezepte_app.

Downloade dir jetzt die Fittastetic Fitness Rezepte App

Ihr wollt dieses und weitere Rezepte zum gesund Abnehmen, schnell und leicht auf euer Handy? Kein Problem, downloade dir einfach meine kostenlose Fitness Rezepte App herunter.

Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Low-Carb Dönerteller Rezept - Gesunder selbstgemachter Dönerteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung