Vegetarisches Okroschka Rezept – Kalte russische Suppe

Vegetarisches Okroschka Rezept – Kalte russische Suppe

Heute machen wir uns mal eine leckere kalte russische Suppe mit Ei. Genauer gesagt, machen wir uns ein vegetarisches Okroschka Rezept.

Die Vorstellung einer kalten Suppe mag zuerst etwas ungewohnt sein. Doch die Okroschka – eine kalte Suppe auf Buttermilch-Basis, bekannt aus der traditionellen russischen Küche – wird dich eines Besseren belehren.

Okroschka Suppe

Die Suppe überzeugt nicht nur mit ihrer unglaublich schönen Farbe, sondern ist durch ihre Frische und Einzigartigkeit genau das Richtige für warme Sommertage oder den kleinen Hunger. 

Was für Zutaten brauchen wir für eine Okroschka?

Endlich mal ein Rezept, bei dem der Name nicht schon alles verrät. Für eine traditionelle Okroschka benötigen wir, wie eben bereits verraten, vollem eins: Buttermilch.

Dazu kommen dann noch Schmand, Kartoffeln und Senf. Als Topping kommen dann noch Gurke, Radieschen und Eier hinzu.

Für den Geschmack kommen dann noch ein wenig Dill, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer hinzu. Schon haben wir alles zusammen und können loslegen. Deswegen lasst uns mit dem Rezept beginnen.

Okroschka

Okroschka Rezept
Okroschka. Eine Traditionelle Speise der russischen Küche. Diese leckere kalte russische Suppe überzeugt mit ihrem einmaligen Geschmack.
4.98 from 444 votes
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Küche: Russisch
Kategorie: Hauptspeisen, Vegetarisch
Schlagwörter: Einfach, Suppe
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 465kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 500 ml Buttermilch
  • 125 g Schmand
  • 200 g Kartoffeln festkochend
  • 2 Eier
  • 100 g Gurke
  • 50 g Radieschen
  • 1,5 EL Senf
  • 20 g Frühlingszwiebeln
  • Etwas Dill
  • Etwas Schnittlauch
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Salz

Zubereitung

  • Zuerst die Kartoffeln zwanzig Minuten in Salzwasser gar kochen.
  • Im Anschluss abkühlen lassen, pellen und in kleine Würfeln schneiden.
  • Auch die Eier zehn Minuten hart kochen. Danach abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Salatgurke und die Radieschen in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden
  • Die Kräuter klein hacken.
  • Den Senf, den Schmand und die Buttermilch zu einer Suppe verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nun die geschnittenen und gehackten Zutaten in die Suppe geben.

Notizen

⟩ Dieses Rezept wurde uns von der lieben Rhea von @_wooden_table bereitgestellt.

Nährwerte

Kalorien: 465kcal | Kohlenhydrate: 35g | Protein: 21g | Fett: 24g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Jetzt sind wir auch schon wieder am Ende des Rezeptes angekommen. Deswegen lade ich dich nun herzlichst dazu ein, das Ganze auszuprobieren.

Solltest du das getan haben, würde ich mich sehr über dein Feedback freuen. Dazu kannst du einfach hier ein Kommentar verfassen oder du kannst mir direkt auf Instagram schreiben @fitnessrezepte_app

Meine kostenlose Rezepte-App

Für alle, die es bisher noch nicht mitbekommen haben, hier nochmal Werbung in eigener Sache. Denn dieses und viele weitere gesunde Rezepte findest du auch in meiner kostenlosen Rezepte App. Also gerne mal im AppStore oder PlayStore suchen und herunterladen.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Vegetarisches Okroschka Rezept - Kalte russische Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





7 Shares
WhatsApp
Pin7
Teilen