Süßkartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce – Süßkartoffel-Gericht

Süßkartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce – Süßkartoffel-Gericht

Heute gibt es so richtig leckere Süßkartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce. Gerade jetzt im Winter suche ich immer wieder nach Lebensmitteln, die neben dem absoluten Wohlfühlfaktor ein echter Hingucker und Farbtupfer auf dem Teller sind! 

Natürlich schmeckt dieses leckere Süßkartoffel-Gericht genauso gut, wenn auch einmal die Sonne scheint. Ob Sommer oder Winter, mich machen bunte Gerichte einfach immer glücklich. Besonders wenn sich dazu noch eine kleine Geschmacksexplosion im Mund entfaltet!

Süsskartoffel Gericht

Warum Süßkartoffeln? Was kann die leckere Knolle?

Besonders oft und gerne greife ich derzeit zur Süßkartoffel. Für mich verdient die orangefarbene Knolle nämlich definitiv den Namen Soulfood! Süßkartoffeln sind schon was wirklich Schönes … sie schmecken sowohl warm als auch kalt einfach super, können unheimlich vielfältig kombiniert werden und sind egal, ob gebraten, gebacken, gekocht, in Form von Pommes oder gestampft als Püree schnell gemacht.

Süßkartoffeln haben wenig Fett, aber dafür ordentlich Vitamine, Betacarotin und Mineralstoffe. Zwar enthalten sie deutlich mehr Stärke und Zucker (darum schmecken sie ja auch so herrlich mild und süß) als herkömmliche Kartoffeln, lassen aber dennoch den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen und machen dank der vielen Ballaststoffe lange satt.

Süßkartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce

Süsskartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce
Süßkartoffeln und Paprika … ein absolutes Dreamteam. Meist finden wir die Beiden in Currys oder Pfannengerichten Seite an Seite. Warum nicht mal als Beilage und Soße? Das Ganze ist unheimlich schnell und einfach gemacht, punktet mit der tollen farbenfrohen Optik und wird euch geschmacklich bestimmt nicht enttäuschen.
5 von 558 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Küche: Südamerikanisch
Kategorie: Glutenfrei, Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch, Zuckerfrei
Schlagwörter: Clean, Soulfood, Süßkartoffel
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 363kcal
Autor: Sonja

Zutaten

  • 500 g Süßkartoffeln (ca. 2 Stück)
  • 2 Paprika (Gelb und Orange)
  • 1 rote Zwiebel(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wasser
  • 0.5 TL Oregano (getrocknet)
  • 0.5 TL Bärlauch (getrocknet)
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Süßkartoffeln waschen, gut abbürsten und in Würfel schneiden.
  • Zwiebel klein schneiden.
  • Knoblauchzehe pressen.
  • Paprika entkernen und mit einem großen Messer schön fein hacken.
  • Je feiner ihr das Ganze zerkleinert, desto feiner wird die Sauce nachher.
  • Öl in einen kleinen Topf geben und die Zwiebelwürfel glasig anbraten.
  • Knoblauch und Tomatenmark bei mittlerer Hitze dazugeben und kurz mit anrösten.
  • Mit 200 ml Wasser ablöschen.
  • Die gehäckselte Paprika, die Kräuter und Gewürze dazugeben.
  • Die Soße gut 20 min bei mittlerer Hitze köcheln und gelegentlich umrühren.
  • Nach 10 min Kochzeit einen zweiten Topf mit Wasser aufsetzen.
  • Wasser mit einer Prise Salz und den Süßkartoffelwürfeln zum Kochen bringen.
  • Etwa 5-10 min weich garen, aber nicht verkochen!
  • Süßkartoffeln abgießen und mit der Soße anrichten.

Hinweise

⟩ Dieses leckere Rezept wurde uns von der lieben Sonja von @MyKitchen.MyRules bereitgestellt.
Tipp: Mit einer Küchenmaschine geht das Häckseln der Paprika besonders schnell und einfach … mit einem Pürierstab oder Foodprocessor bekommt ihr eine sehr feine und sämige Soße. Das Ganze schmeckt außerdem auch super, wenn ihr die Süßkartoffeln nach dem Abgießen stampft und als Püree mit der Soße serviert.
⟩ Ich verwende diesen Foodprocessor*
⟩ Zum Knoblauch schneiden/hacken verwende ich diesen Knoblauchschneider *
 
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 363kcal | Kohlenhydrate: 68g | Protein: 7g | Fett: 6g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Und was passt dazu?

Ich persönlich esse Süßkartoffeln unheimlich gerne mit diversen Gemüsesaucen. Einfach immer wieder ein tolles Gefühl, wenn die Gabel in die cremig-weiche Konsistenz eintaucht und die softe Knolle die Soße so richtig schön aufnimmt. 

Besonders toll finde ich es, wenn sich mit dem süßlichen Geschmack der Süßkartoffel würzige oder leicht scharfe Noten wie Chili verbinden. Damit es so richtig lecker wird, dürfen meine farbenfrohen Knollenfreunde heute mal mit ein paar Paprikaschoten spielen – natürlich in gelb und orange für eine Extraportion Sonne auf dem Teller! 

Dazu gesellen sich Zwiebeln und Knoblauch. Ein wenig tomatig darf es natürlich auch sein. Ein Hauch Zimt rundet das Ganze perfekt ab … und schwupps, breitet sich ein breites Lächeln auf dem Gesicht aus und die Sonne verdrängt das Grau.   

Achtung Zuckerfallen

Achtet beim Einkauf auf versteckte Zuckerfallen! Tomatenmark wird oft mit Zucker versetzt, es gibt aber viele tolle zuckerfreie Produkte!

Tipps für die Schnelle Küche

Wenn ihr Tomatenmark bei zu hoher Hitze anröstet, dann wird es schnell bitter! Ihr könnt auch statt getrocknetem Bärlauch eure selbst eingefrorenen Kräuter nutzen … ich friere immer sehr gerne während der Saison frisches gehacktes Bärlauch mit etwas Öl in Eiswürfelformen ein. Sehr praktisch!

Die FitTasteTic App

Ihr wollt dieses leckere Süßkartoffel-Gericht und weitere gesunde Rezepte, schnell und leicht auf euer Handy haben? Kein Problem, downloade dir einfach unsere kostenlose gesunde Rezepte App herunter.

Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte App für iOS
Hier findest du die Fittastetic Fitness Rezepte für Android

Newsletter

Über Sonja | SonjaIch bin Sonja, mit Leib und Seele Berlinerin.

Gesunde Ernährung, Fitness und innere Balance werden mir von Jahr zu Jahr immer wichtiger ... denn in einem gesunden Körper steckt meiner Meinung nach auch ein gesunder und vor allem auch glücklicher Geist!

Seit zwei Jahren lebe ich komplett zucker- und glutenfrei. Ich habe unheimlich viel Spaß daran, neue Rezepte auszutesten und selbst zu entwickeln … und diese dann mit euch zu teilen … hier und auf Instagram als @mykitchen.myrules!

Mehr über: Sonja | Webseite
Süßkartoffeln mit rustikaler Paprika-Zwiebelsauce - Süßkartoffel-Gericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung