Schneller Ofenlachs mit Kirschtomaten – Ofenlachs vom Blech

Schneller Ofenlachs mit Kirschtomaten – Ofenlachs vom Blech

Heute gibt es von mir einen lecken Ofenlachs vom Blech. Genauer gesagt machen wir uns heute ein leckeren und gleichzeitig echt schnellen Ofenlachs mit Kirschtomaten.

Da wir noch immer dabei sind, hier auf dem Blog eine vernünftige Anzahl an Fisch-Rezepten zu sammeln, dachte ich mir ist so ein leckerer Ofenlachs vom Blech ist doch ein super guter Anfang.

Ofenlachs mit Tomaten

Was brauchen wir für unseren Ofenlachs?

Wie der Name bereits verrät brauchen wir vor allem eins: Lachs. Dazu noch die im Titel erwähnten Kirschtomaten oder Cherrytomaten wie ich sie nennen würde und ein paar Gewürze. Schon ist das Ganze auch eigentlich fertig.

Natürlich darf aber eins bei Fisch nicht fehlen: Limette. Die träufeln wir einfach zum Schluss hinzu und schon kann gegessen werden. Deswegen springen wir jetzt auch besser direkt ins Rezept.

Ofenlachs mit Kirschtomaten

Schneller Ofenlachs mit Kirschtomaten
Ofenlachs mit Kirschtomaten. Ein super zarter und saftiger Lachs mit aromatischen Kirschtomaten und Thymian. So lecker kann gesund sein!
4.99 von 555 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Küche: Europäisch
Kategorie: Hauptspeisen, Low-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Einfach, Ofen, Schnell
Portionen 1 Portionen
Kalorien: 360kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 2 Lachsfilet ca. 250g
  • 100 g Cherrytomaten
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Lachs abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Thymianblätter abzupfen und mit der Hälfte des Olivenöls, gepresstem Knoblauch, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer mischen.
  • Lachs mit der Marinade einpinseln und in eine kleine Auflaufform geben.
  • Kirschtomaten halbieren und mit der anderen Hälfte des Olivenöls und Salz mischen. Zum Lachs geben.
  • Lachs im Backofen ca. 15-20 Minuten backen und mit den Limettenspalten servieren.

Hinweise

Tipp: Für wen das Ganze ein wenig zu wenig isst, dem empfehlen wir ein wenig Reis oder Risotto als Beilage vorzubereiten. Das passt perfekt
⟩ Zum Knoblauchpressen habe ich diese Knoblauchpresse verwendet *
⟩ Dieses Rezept wurde uns von der lieben Nadine von @foodwerk bereitgestellt.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.
 

Nährwerte

Kalorien: 360kcal | Kohlenhydrate: 1.5g | Protein: 26g | Fett: 27g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch am Ende des heutigen Rezeptes angekommen. Wie bei jedem Rezept bin ich jetzt auf deine Meinung angewiesen. Probier das Ganze doch einfach mal aus. 

Wenn du das tun solltest, würde ich mich sehr über ein Kommentar hier auf dem Blog oder eine Nachricht auf Instagram freuen (@fitnessrezepte_app). 

Meine kostenlose Rezepte-App

Dieses und viele weitere leckere Gerichte findest du natürlich auch in meiner kostenlosen Rezepte-App. Also unbedingt mal herunterladen, solltest du das noch nicht getan haben.

Fittastetic Rezepte App für iOS.

Fittastetic Rezepte App für Android.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Schneller Ofenlachs mit Kirschtomaten - Ofenlachs vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung