Jambalaya mit Hähnchen und Paprika – One-Pot Reisgericht

Jambalaya mit Hähnchen und Paprika – One-Pot Reisgericht

Heute gibt es von mir endlich mal wieder ein leckeres Reisgericht. Genauer gesagt gibt es heute Jambalaya. Eins der wohl bekanntesten Rezepte der Cajun-Küche, welches auf leckerem Langkornreis basiert. In unserem Fall heißt das Jasmin Reis.

Nachdem ich schon länger kein One-Pot Rezept mehr hier auf dem Blog veröffentlicht habe, dachte ich mir, müssen wir da mal wieder was machen. Jambalaya bot sich somit einfach perfekt an.

Was brauchen wir für unser One-Pot Jambalaya

Wie ihr vielleicht schon im Titel gelesen habt, machen wir unser One-Pot Reisgericht mit Hähnchen und Paprika. Somit brauchen wir natürlich Reis, Hähnchen und Paprika. Dazu kommen Zwiebeln und die klassischen Cajun Gewürze: Gemüsebrühe, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika edelsüß, Knoblauch und natürlich Salz

Alternativ könnt ihr das Ganze auch super gut mit einer Cajun Gewürzmischung würzen. Dann braucht ihr nicht ganz so viele verschiedene Gewürze auf einmal. Aber genug der vielen Worte. Beginnen wir lieber gleich mit dem Rezept.

Jambalaya mit Hähnchen und Paprika

Jambalaya mit Hähnchen und Paprika
Jambalaya: Der One-Pot Reis Klassiker aus Louisiana. Kombiniert mit leckeren Gewürzen aus Afrika und Europa bringt die Cajun Küche ein echtes Soul Food mit Hähnchen hervor.
5 von 1325 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Küche: Amerikanisch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Einfach, One-Pot
Portionen 3 Portionen
Kalorien: 400kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 100 g Zwiebel
  • 200 g Paprika
  • 200 g Hähnchen
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Jasmin Reis
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Pfeffer Schwarz
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Öl
  • etwas Salz
  • etwas Petersilie

Zubereitung

  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Hähnchen, Zwiebeln und Paprika in Stücke schneiden
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.
  • Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und anschwitzen.
  • Den Reis zusammen mit den Gewürzen und der Gemüsebrühe hinzugeben und alles zusammen aufkochen lassen.
  • Jetzt die restlichen Zutaten (bis auf das Hähnchen) hinzugeben und das Ganze für 15-20 Minuten abgedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Eventuell etwas Wasser nachgießen und umrühren.
  • Das Hähnchen dazugeben und nochmal warm werden lassen.
  • Je nach Bedarf noch mit etwas Salz und Pfeffer verfeinern und mit Petersilie garnieren.

Hinweise

Tipp: Alternativ zu den vielen Gewürzen könnt ihr auch einfach eine Cajun-Gewürzmischung eurer Wahl verwenden. Ich verwende dafür gerne diese Mischung*. 
⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
⟩  Ich verwende diesen Jasmin Reis*
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 400kcal | Kohlenhydrate: 64g | Protein: 22g | Fett: 6g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Jetzt bist du gefragt! Wie hat dir mein Rezept gefallen? Lass es mich doch einfach wissen, indem du ein Kommentar hier verfasst oder mir direkt auf Instagram an @fitnessrezpte_app schreibst.

Gesunde Rezepte auf deinem Handy!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, solltest du mal meine kostenlose gesunde Rezepte App ausprobieren. Dort findest du über weitere 200 kostenlose Rezepte.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Jambalaya mit Hähnchen und Paprika - One-Pot Reisgericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung