Gesundes Köttbullar Rezept – Kalorienarm und schnell zubereitet

Gesundes Köttbullar Rezept – Kalorienarm und schnell zubereitet

Heute gibt es mal etwas aus der schwedischen Küche: Köttbullar. Der Ikea Klassiker meiner Meinung nach. Allerdings wären wir kein Fitness-Blog, wenn wir die Zutaten eins zu eins vom Originalrezept übernehmen würden. Aus diesem Grund haben wir ein paar kleine “Verbesserungen durchgeführt

So wird das Ganze nochmal um einiges kalorienärmer und eventuell auch ein wenig gesünder. Wobei das natürlich davon abhängt wie man selbst “Gesund” für sich definiert hat.

kalorienarme kötbullar mit light hackfleisch

Was macht dieses Rezept kalorienarm?

Dieses Rezept wird kalorienarm, indem wir die beiden kalorienreichsten Zutaten des Originalrezeptes (Sahne und Hackfleisch) mit kalorienarmen Alternativen ersetzen. Dafür verwenden wir die fettarme Kochsahne, die du heutzutage überall erhalten solltest und ein light Hackfleisch. Alternativ geht natürlich auch Rindertartar, wobei das wiederum auch etwas teurer sein wird. Das war’s auch schon. Mehr braucht es eigentlich nicht. 

Klingt gut? Super! Dann lasst uns am besten gleich mit dem Rezept loslegen. Dafür seit ihr ja auch hergekommen. Nehme ich jetzt einfach mal an.

Gesunde Köttbullar

Gesunde Köttbullar
Der schwedische Klassiker mit Kult-Status, nur ein wenig verbessert und “gesünder” gemacht. Zubereitet mit kalorienarmer Kochsahne und light Hackfleisch wird der Klassiker eine richtige Fitness Mahlzeit.
5 von 2232 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Küche: Schwedisch
Kategorie: Hauptspeisen, Low-Carb, Viel-protein
Schlagwörter: Ikea, Mittagessen
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 419kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 250 g Hackfleisch (light)
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Ei
  • 0.5 Brötchen
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Cremefine 7%
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 EL Soßenbinder
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Senf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Petersilie

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein hacken.
  • Das Brötchen in Wasser einweichen.
  • Brötchen ausdrücken und zusammen mit dem Hackfleisch, Ei, Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  • Alles gut vermengen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen und von allen Seiten anbraten.
  • Das Ganze aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Den Bratensatz mit der Brühe und der Kochsahne ablöschen und etwas einkochen lassen.
  • Eventuell den Soßenbinder hinzufügen.
  • Jetzt die Bällchen wieder mit in die Pfanne geben und noch 10 min köcheln lassen.
  • Mit Petersilie bestreuen.
  • Gesunden Appetit!

Hinweise

⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 419kcal | Kohlenhydrate: 13g | Protein: 31g | Fett: 24g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Wir immer würde mich natürlich brennend interessieren, wie dir meine Kötbullar Version gefallen hat. Also einfach mal Ausprobieren und Feedback geben. Gerne einfach auf Instagram an (@fitnessrezepte_app) oder Alternativ einfach hier auf dem Blog als Kommentar.

Meine Rezepte App

Am Ende natürlich noch ein wenig Werbung in eigener Sache. Denn dieses und viele weitere gesunde Rezepte findest du auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App. Deswegen am besten einfach mal schnell herunterladen.

Hier findest du die Fittastetic Rezepte App für iOS

Hier findest du die Fittastetic Rezepte für Android

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Gesundes Köttbullar Rezept - Kalorienarm und schnell zubereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung