Chili sin Carne mit Reis – Reis mit gebackenen Bohnen & Mais

Chili sin Carne mit Reis – Reis mit gebackenen Bohnen & Mais

Heute gibt es von mir mal ein etwas anderes Rezept: Chili sin Carne mal anders. Genauer gesagt machen wir uns heute einfach mal ein leckeres Reisgericht mit einer mexikanischen Bohnen-Mais-Gemüsemischung und Avocado. Also quasi Reis mit gebackenen Bohnen & Mais.

Zugegeben, ist dieses leckere Rezept ist ursprünglich etwas anders geplant gewesen. Eigentlich wollte ich unseren Chili-Bohnen-Mais Mix in Tortillas füllen, doch da ich mal wieder keine richtigen Tortillas Zuhause hatte, habe ich mir einfach Reis dazu gemacht. Was soll ich sagen, es hat mich überzeugt! 

Chili sin Carne mit Reis

Was brauchen wir für unser Chili sin Carne mit Reis?

Wie der Name schon verrät brauchen wir natürlich Chili und Reis. Dazu brauchen wir noch die klassischen Kidneybohnen und Mais. Welche auf keinen Fall bei Chili sin Carne fehlen dürfen. Außerdem fügen wir noch Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer sowie etwas Tomatenpesto hinzu. Alternativ könnt ihr aber auch einfach Tomatenmark oder Ketchup verwenden.

Zum Verfeinern fügen wir dann noch eine frische Avocado und einen leckeren Sahne-Limetten-Dip hinzu, welchen wir aus Saurer-Sahne, frischem Limettensaft sowie Salz und Pfeffer mischen. Das war’s dann auch schon. Also lasst uns einfach direkt loslegen.

Chili sin Carne mit Reis und Avocado

Chili sin Carne
Chili sin Carne mit Reis und Avocado. Ein Klassiker der einfach immer schmeckt. Ausgezeichnet durch die simple Zubereitung überzeugt dieser Klassiker einfach immer. Schnell, lecker und super fürs Meal-Prep.
4.99 von 859 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Küche: Mexikanisch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, High-Protein Vegetarisch
Schlagwörter: Leicht, Meal-Prep, Schnell
Portionen 4 Portionen
Kalorien: 365kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 300 g Reis
  • 255 g Kidneybohnen (Dose)
  • 285 g Mais (Dose)
  • 1 Avocado
  • 150 g Zwiebeln
  • 50 g Pesto-Rosso
  • 200 g Saure-Sahne
  • 1 EL. Öl
  • 0.5 Chilischote
  • 1 Limette(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • etwas Paprikapulver (Edelsüß)
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Knoblauch und Zwiebeln schälen und klein hacken.
  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und Reis nach Packungsangaben kochen.
  • Die Chilischote halbieren, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.
  • Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abwaschen und abtropfen lassen.
  • Währenddessen die Petersilie klein hacken.
  • Öl, Kidneybohnen, Mais, Zwiebeln, Pesto und Knoblauch zusammen in eine Auflaufform füllen.
  • Gewürze hinzugeben und alles gut durchmischen
  • Das Ganze nun für ca. 15 Minuten im Ofen backen lassen.
  • Währenddessen die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Jetzt noch die Saure-Sahne mit dem Limettensaft vermischen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.
  • Alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit etwas frischer Petersilie und Limette servieren.

Hinweise

⟩ Ich verwende dieses Pesto*
⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
Tipp: Wenn ihr es lieber scharf mögt, könnt ihr auch einfach noch etwas mehr Chili hinzufügen. Aber vorsichtig. Es muss auch noch genießbar bleiben.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 365kcal | Kohlenhydrate: 39g | Protein: 11g | Fett: 17g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Das könnte dir auch schmecken:

Wenn du noch weitere leckere Reis-Rezepte suchst, empfehle ich dir auf jeden Fall mal meine Bunte Reispfanne oder meine Reis-Hackfleisch-Pfanne

Deine Meinung zum Rezept

Damit sind wir auch schon wieder am Ende des Rezeptes angekommen. Ich hoffe, du probierst das Ganze einfach mal selber aus. Sollte dem so sein. Lass mir gerne Feedback zum Rezept da. Einfach hier als Kommentar oder per Posting oder Direktnachricht auf Instagram an @fitnessrezpte_app .

Mehr gesunde Rezepte

Wenn dir dieses Rezept bereits gefallen hat, empfehle ich dir mal meine kostenlose Rezepte-App auszuprobieren. Dort findest du nicht nur dieses, sondern noch 200 weitere leckere Gerichte. Einfach mal kostenlos herunterladen.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Chili sin Carne mit Reis - Reis mit gebackenen Bohnen & Mais

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung