Schneller Risoni-Eintopf mit Blattspinat

Schneller Risoni-Eintopf mit Blattspinat

Heute gibt es von mir mal einen richtig leckeren und schnellen Risoni-Eintopf mit frischem Blattspinat und Karotten. Super lecker, gesund und dazu noch kinderleicht zubereitet.

Da wir ja mit der Zeit schon einiges an Eintopf-Rezepten hier auf dem Blog sammeln konnten, dachte ich mir benötigen wir einfach mal wieder ein wenig Abwechslung. Deswegen machen wir uns auch heute einen Eintopf aus leckeren Risoni, auch bekannt unter dem Namen Orzo oder kleine Reisnudeln.

Scheller Risoni-Eintopf

Was brauchen wir für unseren Risoni-Eintopf?

Für den Risoni-Eintopf brauchen wir vorwiegend eins: Risoni. Dazu noch ein wenig frischen Baby Blattspinat, Karotten, gehackte Tomaten, ein wenig Zwiebel, Knoblauch und Gemüsebrühe.

Abgeschmeckt wird das alles dann mit ein wenig Salz und Pfeffer, aber auch ein paar italienischen Kräuter. Ich nehme hierfür einfach eine fertige Gewürzmischung. 

Als Topping kommt dann optional noch ein wenig geriebener Parmesan obendrauf und fertig. Jetzt kann genossen werden. Deshalb stürzen wir uns jetzt auch endlich mal ins eigentliche Rezept! 

Risoni-Eintopf mit Blattspinat

Scheller Risoni-Eintopf mit Blattspinat
Risoni-Eintopf. Ein leckerer Eintopf mit kleinen Risoni Nudeln (Orzo), auch Reisnudeln genannt. Super lecker & gesund. Perfekt für die schnelle Küche, mit wenigen Zutaten und schneller Zubereitung.
5 from 1625 votes
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Küche: Italienisch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Vegan, Vegetarisch
Schlagwörter: Einfach, Eintopf, Nudeln
Portionen 4 Portionen
Kalorien: 356kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 300 g Risoni Nudeln
  • 100 g Spinat
  • 300 g Karotten
  • 400 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 100 g Zwiebel
  • 950 L Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Italienische Kräuter
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • etwas Parmesan

Zubereitung

  • Zwiebel und die Knoblauchzehen jeweils abziehen und in feine Würfel hacken.
  • Die Karotten schälen und ebenfalls würfeln.
  • Den Spinat waschen und abtropfen lassen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin für ca. 3 Minuten heißt anbraten.
  • Dann den Knoblauch dazugeben und das Ganze für weitere 2 Minuten braten lassen.
  • Danach die Karotten-Würfel in die Pfanne geben und alles nochmal 5 Minuten braten lassen.
  • Risoni hinzugeben und mit den gehackten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Gewürze in die Pfanne geben und alles abgedeckt für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  • Danach den Blattspinat dazugeben und nochmals ca. 2-3 Minuten köcheln lassen, bis er eingefallen ist.
  • Ggf. nochmal abschmecken und mit etwas Parmesan servieren.

Notizen

⟩ Dieses Rezept wurde uns von der lieben Nadine von @foodwerk bereitgestellt.
⟩ Zum Knoblauch schneiden habe ich diesen Knoblauchschneider verwendet *
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 356kcal | Kohlenhydrate: 62g | Protein: 12g | Fett: 5g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Damit haben wir das Ende des Rezeptes auch schon erreicht. Jetzt ist deine Meinung gefragt. Probiere das Ganze einfach mal selber aus.

Solltest du das tun, würde ich mich sehr über dein Feedback freuen! Einfach hier als Kommentar oder direkt auf Instagram als Nachricht, Beitrag oder Story an @fitnessrezepte_app.

Meine kostenlose Rezepte-App

Dieses und viele weitere leckere Rezepte findest du übrigens auch in meiner kostenlosen Rezepte App.  Also unbedingt mal herunterladen, solltest du die App noch nicht auf deinem Handy installiert haben.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Schneller Risoni-Eintopf mit Blattspinat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





20 Shares
WhatsApp
Pin20
Teilen