Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce aus dem Ofen

Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce aus dem Ofen

Heute gibt es mal einen richtig leckeren Pasta Klassiker: Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce. Allerdings nicht irgendeine normale Tomatensauce. Wir machen uns heute eine leckere Tomatensauce aus dem Ofen mit geröstetem Knoblauch.

Ab und zu muss es auch mal wieder ein Klassiker sein. Genau deswegen machen wir uns heute mal einen meiner absoluten Lieblingsklassiker. Nudeln mit Tomatensauce.

Pasta mit Selbstgemachter Tomatensauce

Was brauchen wir für unsere Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce?

Für unsere Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce brauchen wir vor allem eins: Tomaten. Dazu kommen dann noch ein wenig Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Das Ganze optimieren wir dann noch mit ein wenig frischem Basilikum und fertig.

Das alles wird dann auf ein paar frisch gekochte Nudel gegeben und genossen! Deswegen starten wir jetzt auch direkt ins Rezept und beginnen damit, unsere Tomatensauce zuzubereiten.

Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce

Pasta mit Ofen-Tomatensauce
Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce. Ein Klassiker neu gedacht! Mit dem im Ofen geröstetem Knoblauch einfach unglaublich aromatisch, unvergleichbar mit der Alternative aus dem Kochtopf.
5 from 1196 votes
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Küche: Italienisch
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Vegan, Vegetarisch
Schlagwörter: Einfach, Pasta, selbstgemacht
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 356kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 200 g Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Cherrytomaten
  • 4 Knoblauchzehe(n)
  • 10 g Pinienkerne
  • Etwas Basilikum
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Cherrytomaten halbieren.
  • Die Hälfte des Olivenöl in eine Auflaufform geben.
  • Cherrytomaten hinzugeben und den Knoblauch in der Mitte verteilen.
  • Das restliche Olivenöl auf dem Knoblauch und den Tomaten verteilen.
  • Alles mit ein wenig Salz und Pfeffer verfeinern und für ca. 35-45 Minuten backen.
  • Die Nudeln kurz vor Ende der Backzeit nach Packungsanleitung kochen.
  • Danach den Knoblauch mit einem Küchenpapier aus der Auflaufform nehmen (Vorsicht heiß) und ausdrücken.
  • Den Knoblauch und die Tomaten mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Pinienkerne in einer ungefetteten Pfanne rösten.
  • Basilikum und Pasta dazugeben und alles vermischen.
  • Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Pinienkerne servieren.

Notizen

⟩ Dieses Rezept wurde uns von der lieben Nadine von @foodwerk bereitgestellt.

Nährwerte

Kalorien: 356kcal | Kohlenhydrate: 62g | Protein: 12g | Fett: 5g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung zum Rezept

Jetzt sind wir auch schon wieder fertig und du bist an der Reihe. Probiere das Ganze am besten einfach mal selbst aus und überzeug dich selbst.

Solltest du das machen, würde ich mehr sehr über dein Feedback zum Rezept freuen. Das kannst du mir gerne in der Form eines kleinen Rezeptes hier auf dem Blog dalassen oder eine Nachricht an mein Instagram Account senden (@fitnessrezepte_app).

Meine kostenlose Rezepte-App

Dieses leckere Gericht und viele weitere Ideen für deine nächste Mahlzeit findest du auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App.  Also unbedingt mal herunterladen, solltest du das bisher noch nicht gemacht haben.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen, mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich, mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Pasta mit selbstgemachter Tomatensauce aus dem Ofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





8 Shares
WhatsApp
Pin8
Teilen