Hummus-Risoni mit Kräuterseitlingen – Leichtes Risoni Rezept

Hummus-Risoni mit Kräuterseitlingen – Leichtes Risoni Rezept

Cremig-scharfes Risotto ohne Reis? Kein Problem dank dieser leckeren Risoni aus Hülsenfrüchten und einer ordentlichen Portion Hummus. Frische Kräuterseitlinge und Basilikum setzen dem Ganzen noch ein Krönchen auf und runden die Geschmacksexplosion wunderbar ab.

Leichtes Risoni Rezept

An die Reste, fertig, los! Es lohnt sich immer, ein wenig Hummus im Haus zu haben … man kann ihn so herrlich vielfältig verwenden: warm, kalt, als Aufstrich, Dip oder Beilage.

Heute dient das Kichererbsenmus gemeinsam mit Kokosmilch als Basis für eine leckere Soße mit jeder Menge Gewürzen, etwas Zitrone und ausgewogener Schärfe. Statt Reis kommen hier gleich noch mehr freche Hülsenfrüchte zum Einsatz: Risoni sind die perfekte Alternative für eine getreidefreie Ernährung. Als Krönung noch ein paar knackig angebratene, milde Kräuterseitlinge und das Geschmackserlebnis ist perfekt. 

Diese Hummus-Risoni bringen alles mit, um eine wahre Geschmacksexplosion auszulösen. Milde Cremigkeit dank Hummus und Kokos, angenehme Schärfe durch Ingwer und Chili, sowie herrlich frische Aromen in Form von Zitrone und Basilikum.

Warum gerade Kichererbsen und Kräuterseitlinge?

Die leckeren Hülsenfrüchte bringen eine ganze Menge Argumente mit sich. Sie sind voll mit Proteinen und Ballaststoffen. Außerdem sind sie gut für die Darmflora, machen satt und sorgen für starke Knochen.

Die geschmackvollen Pilze sind ebenfalls nicht nur lecker und verdammt hübsch. Sie enthalten weder Fett noch Cholesterin, dafür aber viel Eiweiß, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Also ran an den Herd und den Löffel geschwungen … es gibt mega-cremig-scharfe Kokos-Hummus-Risoni mit Pilzen.

Hummus-Risoni mit Kräuterseitlingen

Hummus-Risoni mit Kräuterseitlingen
“Mild, scharf, cremig, frisch … diese Hummus-Risoni bringen jeden Zweifler zum Strahlen.”
4.99 von 343 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Küche: International
Kategorie: Hauptspeisen, High-Carb, Vegan, Vegetarisch
Schlagwörter: Einfach, Gesund
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 484kcal
Autor: Sonja

Zutaten

  • 200 g Mini-Kräuterseitlinge alternativ große kleinschneiden
  • 150 g Risoni hier aus Erbsen, Linsen und Kichererbsen
  • 3 EL Hummus
  • 200 ml Kokosmilch (light)
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • 0,25 TL Chili
  • 0,5 TL Ingwer
  • 0,5 TL Kardamom
  • 0,5 TL gemahlene Senfkörner
  • etwas Langpfeffer
  • 1 Prise Salz
  • etwas Basilikum

Zubereitung

  • Die Zitrone auspressen und den Langpfeffer in einem Mörser zerstoßen.
  • Risoni nach Packungsanleitung ca. 8 min bissfest garen.
  • In der Zwischenzeit Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen.
  • Chili, Ingwer und Senfpulver im Öl kurz anrösten.
  • Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und zum Köcheln bringen.
  • Hummus unterrühren und mit Zitronensaft, Salz und Langpfeffer abschmecken.
  • Bissfeste Risoni abgießen und zum Rest in die Pfanne geben.
  • Alles kurz aufköcheln lassen.
  • Bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgeben.
  • In der Zwischenzeit die Kräuterseitlinge in etwas Öl für etwa 5 min anbraten und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  • Etwas Basilikum on top bildet einen tollen Kontrast zur Schärfe.

Hinweise

Tipp: Statt Langpfeffer kann man wunderbar Pfeffer und einen Hauch Zimt verwenden.
Hinweis: Schmeckt wahnsinnig gut am zweiten Tag, wenn die Soße so richtig durchgezogen ist!
⟩ Dieses leckere Rezept wurde uns von der lieben Sonja von @MyKitchen.MyRules bereitgestellt.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 484kcal | Kohlenhydrate: 66g | Protein: 15g | Fett: 17g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Deine Meinung ist uns wichtig

Am Ende des Rezeptes angekommen, aber doch noch nicht ganz am Ende. Jetzt ist deine Meinung gefragt. Wie hat dir das Rezept gefallen? Lass es mich wissen, indem du mir hier auf dem Beitrag ein Kommentar verfasst oder mir eine Nachricht auf Instagram an @fitnessrezepte_app schreibst.

Mehr gesunde Rezepte

Dieses und bereits über 220 weitere Rezepte findest du selbstverständlich auch in meiner gesunden Rezepte App. Diese kannst du dir kostenlos im Google Play und AppStore herunterladen. Also am besten gleich mal ausprobieren.

Fittastetic Rezepte App für iOS
Fittastetic Rezepte für Android

Newsletter

Über Sonja | SonjaIch bin Sonja, mit Leib und Seele Berlinerin.

Gesunde Ernährung, Fitness und innere Balance werden mir von Jahr zu Jahr immer wichtiger ... denn in einem gesunden Körper steckt meiner Meinung nach auch ein gesunder und vor allem auch glücklicher Geist!

Seit zwei Jahren lebe ich komplett zucker- und glutenfrei. Ich habe unheimlich viel Spaß daran, neue Rezepte auszutesten und selbst zu entwickeln … und diese dann mit euch zu teilen … hier und auf Instagram als @mykitchen.myrules!

Mehr über: Sonja | Webseite
Hummus-Risoni mit Kräuterseitlingen - Leichtes Risoni Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung