Dinkel Fladenbrot selber machen – Gesundes Fladenbrot Rezept

Dinkel Fladenbrot selber machen – Gesundes Fladenbrot Rezept

Heute gibt es von mir mal ein richtig leckeres Dinkel Fladenbrot Rezept für euch. Super leicht zubereitet und dazu noch super lecker. Perfekt zum Grillen, als Beilage zum Salat oder als Hauptspeise mit Aufstrich.

Für alle die noch nie Fladenbrot selbst gemacht haben: Macht euch keine Sorgen. Das Ganze wirkt um einiges aufwendiger, als es letzten Endes dann ist. Also, einfach mal ausprobieren

Gesundes Fladenbrot

Was brauchen wir für das gesunde Fladenbrot?

Für unser gesundes Fladenbrot brauchen wir: Dinkelmehl, frische Hefe, Zucker, Salz, Eier, lauwarmes Wasser, lauwarme Milch, etwas Öl, Sesam und Schwarzkümmel.  Mehr braucht es für ein gesundes Fladenbrot nicht. Ihr könnt noch etwas Butter untermischen um den Geschmack etwas zu verfeinern. Das würde natürlich auch die Kalorien erhöhen. Für uns also erstmal nicht sinnvoll. 

Fangen wir also am besten einfach mal an, bevor wir alle vor Hunger umkommen. Schließlich muss das Brot ja auch noch etwas ruhen.

Dinkel Fladenbrot

Dinkel Fladenbrot
Es gibt doch nichts Besseres als ein frisches selbstgemachtes Fladenbrot, denkst du dir? Falsch gedacht. Ein gesundes Dinkel Fladenbrot ist besser! Damit tust du deinem Körper gleichzeitig noch was Gutes und bleibst viel länger satt!
4.99 von 947 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gehzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 25 Minuten
Küche: Arabisch
Kategorie: Beilage, Brote, Frühstück, Hauptspeisen, Snacks & Shakes, Vegetarisch
Schlagwörter: Grillen, Meal-Prep
Portionen 10 Stücke
Kalorien: 315kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 800 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 2 Eier
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 300 ml lauwarme Milch
  • 2 TL Öl
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Schwarzkümmel

Zubereitung

  • Mehl in eine Schüssel geben und mit den Händen eine Mulde in der Mitte bilden.
  • Die Hefe hinein bröseln.
  • Zucker und etwas Wasser zu der Hefe geben und mit einer Gabel verrühren.
  • Das Ganze zugedeckt ca. 5 Minuten gehen lassen, sodass die Hefe mit dem Zucker und Wasser in der Mulde aufgehen kann.
  • Milch, Salz und Eier (bis auf ein Eigelb) dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Entweder mit der Hand oder mit der Maschine. (etwa 10 Minuten)
  • Zugedeckt 60 Minuten ruhen lassen.
  • Aus dem Teig zwei Kugeln formen und jeweils mit der Hand einen Fladen formen. Dabei vorsichtig mit den Händen von innen nach außen drücken. Nicht mit dem Nudelholz ausrollen!
  • Die Fladen mit einem Geschirrtuch zudecken 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 200 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  • In eine kleine Schüssel etwas Öl geben. Die Finger darin immer wieder eintunken und mit den fettigen Fingern eine beliebige Rauten-Form eindrücken.
  • Das Ganze mit dem über gelassenen Eigelb bestreichen.
  • Sesam und Schwarzkümmel darüber streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) für etwa 15 Minuten backen.
  • 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen, bevor es serviert wird.

Hinweise

Hinweis: 1 Portion entspricht ca. 1/5 Fladenbrot.
Tipp: Anstelle von frischer Hefe kann auch Trockenhefe verwendet werden. Die Trockenhefe vermischst du zuerst mit den trockenen Zutaten und fügst dann die flüssigen Zutaten hinzu. 
Tipp II: Das Brot schmeckt am nächsten Tag auch noch wunderbar. 
⟩ Dieses leckere Rezept wurde uns von der lieben @Shibaskitchen bereitgestellt.

Nährwerte

Kalorien: 315kcal | Kohlenhydrate: 56g | Protein: 12g | Fett: 3g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Was passt zum Fladenbrot?

Meiner Meinung nach gehört Fladenbrot einfach zu einem schönen Grillabend. Dazu noch ein paar frische Salate und schon ist der Abend perfekt. Also am besten Mal auf meiner Sammlung von gesunden Grillsalaten vorbeischauen. 

Solltest du vor haben das Ganze als Hauptspeise zu essen, empfehle ich dir mal mein gesundes Hummus Rezept auszuprobieren. Das passt wirklich hervorragend zum Fladenbrot.

Mehr gesunde Rezepte

Dieses und noch 200 weitere leckere Rezepte findet ihr übrigens auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App. Vielleicht solltest du dieses einfach mal herunterladen. Schaden kann es ja nicht.

Newsletter

Über Jonas Zeschke | JonasErnährungsberater | Fitness-Coach | Foodblogger
Meine Mission: Gesunde Ernährung für jeden möglich zu machen.
Mein Motto: Gesund und lecker Leben ist kinderleicht!
Schon mit 17 habe ich begonnen mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinander zu setzten und was soll ich sagen? "Du bist, was du isst". Viel einfacher kann ich es eigentlich nicht zusammenfassen. Deshalb versuche ich mit meinem Blog und meiner Fitness Rezepte App, gesunde Ernährung zu vereinfachen, um jedem ein besseres Leben möglich zu machen!
Mit den besten Grüßen,
Jonas Zeschke

Mehr über: Jonas Zeschke | Webseite
Dinkel Fladenbrot selber machen - Gesundes Fladenbrot Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung