Brokkoli-Kartoffel-Pfanne

Brokkoli-Kartoffel Pfanne

Super lecker und dazu noch richtig gesund. Mit dieser leckeren Brokkoli-Kartoffel Pfanne bist du für jede Diät gewappnet. Sie ist die perfekte Kombination aus Bratkartoffeln, Brokkoli Röschen und einer cremigen Sahne-Sauce. Ein köstliches Pfannengericht für die ganze Familie, das du unbedingt ausprobieren musst.

Zubereitung der Brokkoli-Kartoffel Pfanne

Für das leckere Rezept brauchen wir neben Kartoffeln und Brokkoli auch frische Pilze, Zwiebeln, Frischkäse, Cremefine und ein paar Gewürze. Schäle im ersten Schritt die Kartoffeln und gebe sie halbiert in einen großen Topf mit Salzwasser. Lasse die Knollen darin für ca. 15 bis 20 Minuten kochen.

Teile den Brokkoli in der Zwischenzeit in Röschen, was sie ab und gebe sie in den letzten vier Minuten zu den kochenden Kartoffeln. Wenn beides gar ist, kannst du das Gemüse mit kaltem Wasser abschrecken.

Hacke nun den Knoblauch und schneide die Zwiebel in feine Würfel. Erhitze sie gemeinsam mit den Champignons in einer Pfanne und lasse alles für rund 5 Minuten kräftig anbraten. Gebe jetzt noch den Frischkäse und die Cremefine dazu und rühre alles mit den Pilzen zusammen um.

Abgelöscht wird der Pfanneninhalt durch Gemüsebrühe. Würze alles mit Salz, Pfeffer und Kartoffel-Gewürz und serviere das Gericht mit frischer Petersilie oder gerösteten Mandelblättchen. So macht es auch auf einem Foto richtig etwas her. Die Kartoffel-Brokkoli Pfanne hat pro Portion 315 Kalorien und eignet sich somit bestens für deine Diät. Dank einer Zubereitungszeit von 15 Minuten passt sie in jeden Alltag.

FitTasteTic Kartoffelgewürz

Unser Kartoffel-Gewürz

Du willst den maximalen Geschmack mit minimalem Aufwand? Dann solltest du unbedingt mal unser leckeres Kartoffelgewürz ausprobieren. Das eignet sich nicht nur perfekt für diese leckere Brokkoli-Kartoffel-Pfanne, sondern für fast jedes Rezept mit Kartoffeln.

Brokkoli-Kartoffel-Pfanne

Brokkoli-Kartoffel Pfanne
Super lecker und dazu noch richtig gesund. Mit dieser leckeren Brokkoli-Kartoffel Pfanne bist du für jede Diät gewappnet.
5 von einer Bewertung
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Küche: International
Kategorie: Hauptspeisen
Schlagwörter: Brokkoli, Kalorienarm, Kartoffelpfanne
Portionen 2 Portionen
Kalorien: 573kcal
Autor: Jonas Zeschke

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Brokkoli
  • 200 g Champignons
  • 80 g Zwiebeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Frischkäse
  • 60 ml Cremefine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Petersilie
  • Kartoffelgewürz
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, schälen und halbieren.
  • Brokkoli in Röschen zerteilen.
  • Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser und etwas Salz für ca. 15 bis 20 Minuten kochen. 
  • Den Brokkoli in den letzten 4 Minuten dazugeben und mitkochen. 
  • Beides mit kaltem Wasser abschrecken.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel, Knoblauch und Petersilie klein hacken.
  • Die Champignons ebenfalls putzen und klein schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Champignons in die Pfanne geben.
  • Das Ganze ca. 5 Minuten braten lassen.
  • Frischkäse und Cremefine hinzugeben und gut vermischen.
  • Alles zusammen mit Gemüsebrühe ablöschen und zu einer cremigen Soße vermischen.
  • Jetzt noch die gekochten Kartoffeln und Brokkoli hinzugeben und alles vermischen.
  • Das Ganze ordentlich mit Salz, Pfeffer und etwas Kartoffel-Gewürz abschmecken.
  • Zum Schluss noch etwas Petersilie drüber streuen und genießen.

Notizen

Hinweis: Diese leckere Kartoffel-Gewürzmischung* habe ich verwendet, um das Ganze geschmacklich abzurunden.
*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nährwerte

Kalorien: 573kcal | Kohlenhydrate: 57g | Protein: 16g | Fett: 35g | Saturated Fat: 17g | Iron: 3mg
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram, indem du mich markierst (@fitnessrezepte_app) oder mit dem Hashtag #fittastetic!

Bonus-Tipp

Ein Blick in den Kühlschrank verrät dir, dass du keine Sahne mehr zu Hause hast? Dann verwende einfach Milch und vermenge einen Esslöffel Mehl darin. Durch die Stärke dickt die Sauce an und du erhältst eine fett- und kalorienreduzierte Sahne-Alternative. Das gilt nicht nur für die Kartoffel-Brokkoli-Pfanne, sondern auch für andere Rezepte.

Newsletter

Brokkoli-Kartoffel Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung