Gesunde Linsenpfannkuchen mit Limetten-Minz-Soße

Gesunde Linsenpfannkuchen mit Limetten-Minz-Soße

Heute gibt es wahnsinnig leckere Linsenpfannkuchen. Ohne Gluten, ohne Getreide … diese Köstlichkeiten bestehen lediglich aus Linsen und Wasser. Mit ein wenig Gemüse und einer Joghurtsauce mit Limette und Minze ein wahrer Gaumenschmaus! Gesunde Pfannkuchen aus Linsen. So leicht kann es sein.

Gesunde Pfannkuchen aus Linsen

Linsen … ich bin immer wieder begeistert, was man alles mit ihnen anstellen kann. Eine meiner liebsten Verwendungsmöglichkeiten ist als Teig für herzhafte Pfannkuchen. So simpel, so lecker und so ideal für die glutenfreie, getreidefreie und auch für die vegane Ernährung. 

Linsen und Wasser … mehr braucht man nicht für den perfekten Pfannkuchen! Und auch wenn man es nicht glauben mag: Die Konsistenz ist saftig und soft, so wie man es von einem Pfannkuchen oder Wrap erwartet. Der Teig an sich bringt nur einen leicht nussigen Eigengeschmack mit sich – er passt sich eurem Geschmack an und ist dementsprechend unheimlich vielseitig wandelbar.

Dazu noch eine Füllung aus Avocado, Gurke, Spinat, ein paar frischen Himbeeren und einer frühlingshaften Limetten-Minz-Soße und schon wird die Mahlzeit zu einem wahren Schlemmererlebnis!

Was ist denn nun so toll an diesen Linsen?

Ganz einfach … die kleinen eiweißreichen Hülsenfrüchte sind tolle Zink- und Eisenlieferanten und sehr reich an den Mineralien Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Außerdem sind sie schnell sättigend dank ihres hohen Ballaststoffgehaltes, reich an B-Vitaminen und auch noch reich an Antioxidantien, was den Abwehrmechanismus unseres Körpers unterstützt

Habe ich noch was vergessen? Ach ja … sie sind unheimlich vielseitig einsetzbar und in der glutenfreien oder getreidefreien Küche gern gesehene Freunde. Wer glutenfrei lebt weiß, wie schwer es ist, tolle Wraps oder Pfannkuchen ohne unheimlich großen Aufwand zu zaubern. Nun … jetzt nicht mehr! 

Also ihr seht: Es gibt echt keine Ausreden … ab an den Herd!

Linsenpfannkuchen mit Limetten-Minz-Sauce

Linsenpfannkuchen mit Limetten-Minz-Sauce
Linsenpfannkuchen können so einfach sein! Linsen und Wasser … mehr braucht man nicht für einen perfekten Pfannkuchen. Gesund und wahnsinnig lecker!
4.92 von 267 Bewertungen
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Einweichen: 4 Stunden
Gesamtzeit: 4 Stunden 20 Minuten
Küche: Amerikanisch
Kategorie: Frühstück, Glutenfrei, Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch, Zuckerfrei
Schlagwörter: Meal-Prep, Pfannkuchen
Portionen 4 Pfannkuchen
Kalorien: 305kcal
Autor: Sonja

Zutaten

  • 150 g rote Linsen
  • 250 ml Wasser
  • 2 Avocado
  • 4 Minigurken
  • 100 g Babyspinat
  • 100 g Himbeeren
  • 250 ml Sojajoghurt
  • 0.5 Bund Minze
  • 1 Limette
  • etwas Öl
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz

Zubereitung

  • Die roten Linsen abspülen und mindestens 4 Stunden oder ganz einfach über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  • Das Wasser abgießen und die Linsen mit frischem Wasser aufgießen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Stabmixer zu einem geschmeidigen, leicht dickflüssigen Teig mixen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Für jeden Pfannkuchen etwa eine große Suppenkelle voll Teig in die heiße Pfanne geben.
  • Den Teig durch leichtes Schwenken gut verteilen und von jeder Seite 3-5 min ausbacken.
  • Während die Pfannkuchen brutzeln könnt ihr die restlichen Schritte vorbereiten …
  • Spinat waschen und leicht trocken schütteln.
  • Minigurken in Scheiben schneiden.
  • Die Himbeeren in kleine Stückchen zerreißen.
  • Avocados halbieren, vom Kern und der Haut befreien und in Scheiben schneiden.
  • Ein paar Blätter Minze zur Deko beiseite legen und den Rest der Minze fein hacken.
  • Limette auspressen.
  • Für die Soße den Sojajoghurt mit dem Limettensaft und frisch gehackter Minze gut vermischen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die fertig gebackenen Pfannkuchen mit der Soße bestreichen und mit dem Gemüse und den Himbeerstückchen belegen.
  • Die Pfannkuchen zuklappen und mit etwas Minze und Himbeeren dekorieren.
  • Je nach Geschmack heiß oder kalt genießen.

Hinweise

⟩ Tipp: Die Pfannkuchen lassen sich auch toll auf Vorrat machen. Am nächsten Tag kurz in die Mikrowelle und schon sind sie zart wie am Backtag selbst.
⟩ Dieses leckere Rezept wurde uns von der lieben Sonja von @MyKitchen.MyRules bereitgestellt.

Nährwerte

Kalorien: 305kcal | Kohlenhydrate: 34g | Protein: 15g | Fett: 13g
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @fitnessrezepte_app oder mit dem Hashtag #Fittastetic!

Alternative Toppings für die Pfannkuchen

Die Pfannkuchen schmeckt auch mit einem Topping aus getrockneter Mango, Goldleinsamen, Fenchelsamen, Sesam oder Kräutern einfach wunderbar. Hier könnt ihr gerne etwas experimentieren.

Deine Meinung ist wichtig 

Am Ende sind wir mal wieder auf dein Feedback angewiesen! Probier die gesunden Pfannkuchen aus Linsen einfach mal aus und gibt uns anschließend Feedback! Einfach als Kommentar hier im Blog oder als Direktnachricht auf Instagram an (@fitnessrezepte_app).

Mehr gesunde Rezepte

Natürlich findest du dieses und noch viele weitere gesunde Rezepte auch in meiner kostenlosen gesunden Rezepte App. Also am besten einfach mal herunterladen und selbst überzeugen.

Newsletter

Über Sonja | SonjaIch bin Sonja, mit Leib und Seele Berlinerin.

Gesunde Ernährung, Fitness und innere Balance werden mir von Jahr zu Jahr immer wichtiger ... denn in einem gesunden Körper steckt meiner Meinung nach auch ein gesunder und vor allem auch glücklicher Geist!

Seit zwei Jahren lebe ich komplett zucker- und glutenfrei. Ich habe unheimlich viel Spaß daran, neue Rezepte auszutesten und selbst zu entwickeln … und diese dann mit euch zu teilen … hier und auf Instagram als @mykitchen.myrules!

Mehr über: Sonja | Webseite
Gesunde Linsenpfannkuchen mit Limetten-Minz-Soße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung