Bananen Quarkkuchen mit Schokoglasur
Drucken

Bananen Quarkkuchen mit Schokoglasur

Fruchtiger Bananen Quarkkuchen mit Schokoladen Topping
Gericht glutenfrei, High-Carb, Kuchen, vegetarisch, viel-protein, zuckerfrei
Land & Region Vegetarisch, Zuckerfrei
Keyword Bananen, Fitness Käsekuchen, magerquark
Premium false
Spotlight false
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Abkühlzeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 8 Stücke
Kalorien 150kcal
Autor Jonas

Zutaten

  • 200 g Bananen 2-3 mittelgroße
  • 800 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse (0,2%)
  • 1 Ei M
  • 1 Prise Backpulver
  • 50 g Proteinpulver Banane
  • Optional Süßstoff/Flavdrops
  • 100 g Frischkäse, für die Glasur 0,2%
  • 10 g Kakao, für die Glasur

Anleitungen

  • Bananen und Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.
  • Magerquark hinzugeben und weiter mixen.
  • Ei zusammen mit Proteinpulver und Backpulver hinzugeben.
  • Gegebenenfalls mit ein wenig Süßstoff oder Flavdrops süßen.
  • Den fertigen Teig in eine Backform füllen.
  • Den Kuchen dann für ca. 20 Minuten bei 200 °C Umluft im Ofen backen lassen.
  • Nach 20 Minuten den Ofen auf 100 °C runterdrehen und für weitere 10 Minuten backen
  • Kakao und Frischkäse (für die Glasur) zusammen mischen
  • Den Käsekuchen aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Frischkäse-Glasur auf dem Kuchen verteilen.
  • Wenn der Käsekuchen abgekühlt ist, für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den fertigen Schoko-Bananen-Protein Käsekuchen aus dem Kühlschrank nehmen und genießen!

Notizen

Zum Süßen, benutze ich *
Das Proteinpulver, das ich verwende *
Die Backform, die ich verwende *

*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Nutrition

Calories: 150kcal | Carbohydrates: 12g | Protein: 21g | Fat: 2g