Veganes Protein Eis selber machen - Protein Bananen Nicecream Rezept

Gesundes Bananen Eis selber machen – Protein Eiscreme Rezept

So leicht kannst du dir dein eigenes gesundes Bananen Eis selber machen. Heute gibt es mal ein Rezept der etwas anderen Art. Denn auch, wenn es zurzeit in Richtung Winter geht. Gibt es in diesem Artikel mein Protein Eiscreme Rezept!

Veganes Protein Eis selber machen
Veganes Protein Eis selber machen. Geht so leicht!

Vegetarisch, leicht und lecker: Mein Protein Bananen Eis! Es ist mal wieder soweit, das Wetter heizt so richtig auf. Was gibt es da besseres als ein leckeres Protein Eis? Der ein oder andere Leser kennt bestimmt schon das, letztes Jahr, stark beliebte Vegane Nicecream Bananen Eis. Für alle, denen das ganze jetzt nichts sagt. Hier einmal eine kurze Erklärung zu “Nicecream”.

Bei der “Nicecream” handelt es sich um eine Vegane Abwandlung von Eiscreme. Dabei werden tiefgefrorene Bananen als Haupt-Bestandteil für das Eis benutzt. Normalerweise wird dann noch Agavendicksaft verwendet. Aber hier in meiner Version weicht, dieser dem Protein Pulver, welches für die Süße sorgen soll.

Aber genug der vielen Worte! Hier gibt es mein gesundes Bananen Eis Creme Rezept:

Fitness Desserts: Protein Bananen Eis

Protein Bananen Eis

Selbst gemaches Bananen-Eis #NiceCream
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 0 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gerichts Kategorie: Snacks & Shakes
Land & Region: Vegan, Zuckerfrei
Begriffe: Bananen, Eiscreme, nicecream, Protein Eis
Premium: true
Spotlight: false
Portionen: 1 Glas
Kalorien: 261kcal
Autor: Jonas

Zutaten

  • 2 Bananen ca. 180g tiefgefroren
  • 15 g Proteinpulver je nach Wahl

Optional:

  • 100 g Magerquark
  • 2 g Xanthan
  • Süßstoff deiner Wahl

Anleitungen

  • Bananen schälen und in die Kühltruhe legen.
  • Gefrorenen Bananen zusammen mit dem Proteinpulver mit einem Mixer vermengen.
  • Optional ein wenig Magerquark hinzugeben.
  • Bei Bedarf ein wenig Süßstoff für mehr Süße hinzugeben oder Xanthan für eine cremige Konsistenz.
  • Je nach Belieben verzieren und kalt genießen.

Notizen

Zum Süßen, benutze ich *
Das Proteinpulver, das ich verwende *
Mein Xanthan, kaufe ich hier *

*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Wenn, du noch andere Varianten von Protein Eis suchst oder einfach nicht so auf Bananen steht. Dann empfehle ich dir mal dieses super einfache Waldfrucht Protein Eis Rezept!


*Bei den mit einem Sternchen versehenen Links handelt es sich um Affiliate-Links, an denen ich als Werbevermittler durch eine kleine Provision vergütet werde. Es entstehen für euch keinerlei Zusatzkosten oder Benachteiligungen, ihr nimmt nur etwas Geld aus der Tasche von Amazon und legt sie in meine, insofern ihr über den Link bestellt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.